Lost Places – Darf ich verlassene Orte betreten? | Challenge WBS – Rechtsanwalt Christian Solmecke

Ist es schon verboten, wenn man mit angeschalteter auf jemanden zeigt aber nicht auf Aufnahme drückt?

Begehen so genannte “Reichbürger” Hochverrat, wenn sie in Deutschland ihren eigenen Staat gründen?

Darf man sein Fahrrad an öffentliche Laternen oder Schilder ketten, wenn man damit niemanden behindert?

Wenn man „Lost Places“, verlassene Orte, aufsuchen will, macht man sich immer gleich des Hausfriedensbruchs strafbar?

Wieso machst du manche Videos im sitzen und manche im stehen?

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke hat sich als Rechtsanwalt und Partner der Kölner Medienrechtskanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE auf die Beratung der Internet-, IT- und Medienbranche spezialisiert. So hat er in den vergangenen Jahren den Bereich Internetrecht/E-Commerce der Kanzlei stetig ausgebaut und betreut zahlreiche Medienschaffende, Web 2.0 Plattformen und App-Entwickler.
Neben seiner Kanzleitätigkeit ist Solmecke Geschäftsführer des Deutschen Instituts für Kommunikation und Recht im Internet an der Cologne Business School (http://www.dikri.de). Dort beschäftigt er sich insbesondere mit den Rechtsfragen in Sozialen Netzen.
Vor seiner Tätigkeit als Anwalt arbeitete er über 10 Jahre als freier Journalist und Radiomoderator (u.a. für den Westdeutschen Rundfunk).

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz