Live: Snowden erhält Ossietzky-Preis für Meinungsfreiheit 2016 und beantwortet Fragen der Gäste

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Der Ex-NSA-Mitarbeiter Edward Snowden wirt heute mit dem Ossietzky-Preis für Meinungsfreiheit 2016 des norwegischen PEN-Autorenverbands ausgezeichnet. Ausgezeichnet wird er für Dank seiner Aufdeckungen wurde die staatliche Massenüberwachung elektronischer Kommunikation bekannt. Er wird von der US-Justiz wegen Spionage und Geheimnisverrats verfolgt. Seit 2013 lebt er in Russland, wo er Asyl erhalten hat. Im Rahmen der PEN-Verleihungszeremonie wird Edward Snowden per Video-Schalte Fragen beantworten. Die PEN-Organisation vereinigt über 140 Schriftstellerorganisationen aus über 100 Nationen und setzt sich für inhaftierte oder im Exil lebende Autoren sowie für „Autoren des Friedens“ ein. Zudem berät sie die Vereinten Nationen und die UNESCO.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz