Litauen entfernt sowjetische Statuen von Hauptstadt-Brücke

FavoriteLoadingVideo merken
Litauen entfernt sowjetische Statuen von Hauptstadt-Brücke

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Heute Morgen sind die letzten Statuen aus der Sowjetzeit von der Grünen Brücke Vilnius, einer Straßenbrücke über die Neris im Zentrum der litauischen Hauptstadt, entfernt wurden. Im Jahr 1944 wurde die Brücke von der deutschen Wehrmacht zerstört. Die wieder aufgebaute Brücke galt als Denkmal der Opfer des Zweiten Weltkrieges. Die Stadtverwaltung behauptete, dass die Entfernung der Statuen vorgenommen werde, um sie zu restaurieren. Die Entfernung rief jedoch heftige Gegenreaktionen, gerade in der russischsprachigen Gesellschaft, hervor, die politische Gründe hinter der Entfernung sehen. Der Verdacht kommt nicht von ungefähr, denn bereits im März zum Jahrestag der Unabhängigkeitserklärung Litauens von der Sowjetunion entfernten Angestellte im öffentlichen Dienst dauerhaft 32 sowjetische Symbole von der Vytautas-Magnus-Brücke in Kaunas.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • RT Deutsch

    RT Deutsch

    RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.