Lieferzeit: Welche Angaben sind erlaubt? | Im Interview mit Dr. Carsten Föhlisch

Lieferzeit: Welche Angaben sind erlaubt? | Im Interview mit Dr. Carsten Föhlisch

Seit der Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie zum 13. Juni 2014 in deutsches Recht müssen Online-Händler den Termin nennen, bis zu dem sie die Ware liefern. Bislang war ungeklärt, wie genau dieser Termin anzugeben ist. Jetzt liegt eine erste Entscheidung des OLG München zu dieser Frage vor.

Weitere Infos unter: http://www.shopbetreiber-blog.de/2014/12/12/lieferzeit-circa-vrrl/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.

Rechtsanwalt Dr. Carsten Föhlisch
Bereichsleiter Recht der Trusted Shops GmbH (http://shop.trustedshops.com/), Of Counsel der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher Veröffentlichungen, u.a. „Das Widerrufsrecht im Onlinehandel“ und „Verbraucherschutz im Internet“ (C.H. Beck). Lehrbeauftragter der Universität Münster für IT-Recht.
________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/4neAfOu8KkQ
In der Regel, circa, voraussichtlich: https://youtu.be/-Rgh3lIMSHg
Conversion-Rate-Optimierung bei Onlineshops – rechtliche Fallen! https://youtu.be/J1zKLrU-9oo
________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de