“Liebig 34” Zwangsräumung des queer-feministischen Hausprojekts (09.10.2020)

"Liebig 34" Zwangsräumung des queer-feministischen Hausprojekts (09.10.2020)

Hunderte Demonstrant*innen und ein widerständiger Kiez stellten sich 1500 gepanzerten Polizist*innen entgegen, um gegen die Zwangsräumung des queeren, anarcha-feministischen Hausprojektes “Liebig 34” in Berlin-Friedrichshain zu protestieren. Die “Liebig” war seit 30 Jahren besetzt, und für FLINT* Personen, Geflüchtete und betroffene von sexualisierter Gewalt ein Schutzraum.

Der Hauseigentümer Gijora Padovicz besitzt in Berlin hunderte Immobilien und ist ein Akteur, der mittels Zwangsräumungen und spekulativem Leerstand die Gentrifizierung in der Stadt vorantreibt.

leftvision.de

LeftVision
Leftvision ist alternatives und kritisches Fernsehen. Wir dokumentieren und analysieren Proteste und Bewegungen. Wir sind nah am Geschehen, wo Menschen anfangen sich zu wehren und ihre Belange in die Hand nehmen. Wir machen Kritik und Alternativen sichtbar!