Libyen: Gründer des 1. “freien” TV von Scharfschützen erschossen?

Der libysche Blogger Mohammed Nabus ist laut Angaben vieler westlichen Medien von Scharfschützen erschossen worden. Er wird als Gründer des ersten freien Senders “Alhurra TV” in Lybien genannt, welcher aus dem Kriegsgebiet in Libyen bericht. Der von ihm gegründete Sender “Libya Alhurra” ist jedoch kein eigenständiger Sender sondern gehört zum “Allhurra Satelliten-Netzwerk”, welches von der US-Regierung finanziert wird.

Laut EuroNews Meldung war er wohl die letzten Wochen ein paar mal als Kommentator via Skype tätig. Unklar bleibt: Es gibt fast keine Daten zu seiner Herkunft, Geschichte, Ausbildung und der überall erwähnte Sender “Lybia Alhurra” gibt/gab es gerade mal 5 Wochen.


English: The station is the the first private television station established in Benghazi, Libya. The channel’s purpose is to provide the world with news, and exclusive on-ground footage from Benghazi during the strong 2011 Libyan uprising.



On March 19, 2011, Nabbous was killed by pro-Gaddafi troops during the Second Battle of Benghazi. His wife Perdita, announcing his death on the same day, vowed to continue with the channel in his stead, and requested original contributions of raw footage from pro-opposition individuals both inside and outside the country.

http://de.wikipedia.org/wiki/Mohammed_Nabus /// http://www.YouTube.com/user/LUXyLibyaAlHura
http://en.wikipedia.org/wiki/Libya_Alhurra_TV /// http://www.livestream.com/libya17feb
http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:Löschkandidaten/21._März_2011#Mohammed_Nabus
http://mediaspy.org/report/2011/03/20/online-journalist-mohammed-nabbous-killed-in-libya/

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    EuroTanic
    Zuschauer

    Sind das bestätigte Meldungen? Wo sind die Beweise? Ich erinnere an die erfundenen Berichte der angeblichen Babymorde von Saddam Regieme, und der Auftritt der Krankenschwester im deutschen Fernsehen die berichtete, dass Saddams Schergen Babys aus den Brutkästen auf den Boden zum Sterben geworfen würden. Später stellte sich nachweislich heraus (auch von Amerika später korregiert), dass diese Geschichte gefaket war. Eine amerikanische PR Agentur hatte die Schauspielerin vor die Kamera gezerrt und diese Lügengeschichte verbreiten lassen. Alles Kriegspropaganda.
    Eines ist klar. Im Krieg stirbt zuerst die Wahrheit.

    wpDiscuz