Leistungsschutz: Google siegt in Belgien

Auch in Belgien wollten die Zeitungen Geld von Google. Dort hat man sich inzw. geeinigt. Diese Einigung dürfte Modellcharakter für Deutschland haben.

http://googlepolicyeurope.blogspot.be/2012/12/partnering-with-belgian-news-publishers.html

SemperVideo.de

SemperVideo.de

Auf unserer Website finden Sie viele Informationen, die “Bad Guys” negativ einsetzen könnten. “Good Guys” können sich mit diesen Informationen besser schützen. Die wichtige Frage ist also, ob die “Good Guys” sicherer sind, wenn wir diese Informationen nicht verbreiten.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      Mecohrid
      Zuschauer

      Meine Sorge ist an der Stelle, dass GOOGLE die Erlaubnis von den ZEITUNGEN
      bekommen hatbekommen hat. Die Zeitungen können aber bei kleineren
      Suchmaschinen hart bleiben, denn laut Gericht haben sie Recht bekommen,
      kleinere Suchmaschinen halten weder 6 Jahre durch, noch bringen sie
      Zeitungen zum Einknicken. Google hätte damit ein Monopol…

      UltimatumAT
      Zuschauer

      Wenn es nur bei der personalisierten Werbung bleiben würde…

      Max Play
      Zuschauer

      weil du geschrieben hast “Googles Territorium”!

      Erik Halter
      Zuschauer

      nenne mir doch einmal einen solchen Weg…. Wieso sollte personalisierte
      Werbung verboten werden? Du nutzt das Angebot von Google, also wirst du
      wohl auch eine Gegenleistung erbringen müssen…Wenn du nicht willst, dass
      die was über dich erfahren, gib ihnen keine Informationen. Bedenke: Jedes
      Wort, jeder Satz den du in irgend ein Formular von irgend einer Seite
      eingibst, wurde freiwillig von dir dort eingegeben….

      Futtlappengespenst
      Zuschauer

      Nenne ein Beispiel wie Du es finanzieren willst? Niemand wird gezwungen
      Google zu nutzen und jeder kann seinen Browser so einstellen dass außer der
      IP keine Daten erhoben werden können. Ohne die IP geht es nun mal nicht,
      irgendwie müssen die Datenpakete ja zum Empfänger kommen. Das gilt für jede
      Webseite nicht nur für Google.

      Hunter Rodrigez
      Zuschauer

      wieso Ironischerweise ?

      Max Play
      Zuschauer

      Da hast du natürlich auch wieder Recht! Ironischerweise lagert deine
      Antwort auf einem von Googles Servern…

      Du Auskenner
      Zuschauer

      Ich sag nur Googles Masterplan geht auf :-). Mach doch mal ein Video von
      Googles Masterplan

      AlexChama
      Zuschauer

      Erbärmlicher Haufen diese Verlage. Lebt heute, nicht vor 100 Jahren, als
      mir noch jemand “EXTRABLATT” an die Backe gerufen hätte.