Leben voller Lügen: Manjuh (27) steigt aus | TRU DOKU

Favorit
Leben voller Lügen: Manjuh (27) steigt aus | TRU DOKU
Manjuh (27) wurde von der eigenen Mutter entführt und musste jahrelang ihre Lügengeschichten mitspielen – doch sie hat es geschafft und ihr Leben zurückerobert.

🟡 🔔 TRU DOKU jetzt abonnieren: http://bit.ly/TRUDOKUABO

Manjuhs (27) Biografie klingt, als hätte sie bereits mehrere Leben gehabt. Aufgewachsen mit vier Schwestern und einer alleinerziehenden Mutter mit psychischen Problemen, ist ihre Kindheit bereits sehr früh von Unbeständigkeit geprägt. Um den Vätern der Kinder sowie den ortsansässigen Jugendämtern zu entgehen, zieht die Mutter alle paar Monate mit ihren Kindern an einen neuen Ort. Bis es irgendwann zu brenzlig wird und sie den Entschluss fasst, mit den Kindern nach England auszuwandern.

Die Väter wissen nichts davon und den Kindern wird ein neues Abenteuer versprochen. Die Realität sieht jedoch anders aus. Statt im versprochenen Landhaus kommen sie zunächst in einer Notunterkunft unter. Die Kinder werden in die Lügengeschichten, die ihre Mutter immer wieder auftischt, eingeflochten. Die Mutter erzählt ihren potenziellen Unterstützer:innen, sie seien politisch oder religiös Verfolgte und brauchten Schutz. Tatsächlich aber hat die Mutter Angst vor dem Jugendamt und den Vätern der Kinder. Ein halbes Jahr leben die fünf versteckt und finden durch die überzeugenden Lügen der Mutter immer wieder Hilfe bei den verschiedensten Gruppen. Mal leben sie in einer Moschee, mal bei einer Aussteigerkommune, mal in besetzten Häusern oder auf Dachböden. Mittlerweile liegt ein internationaler Haftbefehl gegen die Mutter vor, in Zeitungen wird nach den Kindern gesucht. Als sie sich schließlich mit den Kindern wieder absetzen will, wird sie bei der Durchreise in München mit gefälschten Pässen erwischt und festgenommen…

Manjuh hat es geschafft, sich von ihrer Mutter zu lösen. 2019 hat sie wegen Kindesentziehung gegen sie ausgesagt und bereut dies keine Sekunde. Ihre Mutter hat das Land vermutlich wieder verlassen. Niemand weiß, wo sie ist. Für Manjuh ist das mehr als in Ordnung. Ohne ihre Mutter kann sie ihr Leben endlich so leben, wie sie es will.


#Kindesentführung #trudoku #funk


👍 Hat dir dieses Video gefallen? Lass uns ein Like da!
Weitere TRU DOKUS:
🎥 Plötzlich Mamal: https://youtu.be/Gx9tGHWkv-s
🎥 Psychose nach der Geburt: https://youtu.be/BFiU1lZSfEE
🎥 Organversagen: https://youtu.be/iLa7f2STXPI
🎥 Das war kein Zuhause mehr: https://youtu.be/TG0XwM9elbU
🎥 Plötzlicher Kindstod: https://youtu.be/8lgd9p3Gf8s

Unsere Kolleg:innen von Auf Klo haben ein Video zum Thema Kindesentführung gemacht. Schaut unbedingt mal rein: https://www.youtube.com/watch?v=yAB7AUceFvk

Willkommen bei TRU DOKU! Bestimmt kennst du schon die spannenden Reportagen von den Kolleg:innen von Leeroy will’s wissen, follow.me reports, STRG_F, Y-Kollektiv, Die Frage oder reporter. TRU DOKU ergänzt jede Woche die Vielfalt der funk-Formate mit unglaublichen Dokus über verschiedenste Themen.

Jeden Dienstag gibt es auf unserem Kanal neue Dokus über ganz unterschiedliche Menschen, die aus ihrer Perspektive erzählen, wer sie sind, was sie tun und was sie bewegt. Wir haben keinen Host und keinen Sprecher, das heißt, dass in unseren Filmen jede:r Protagonist:in selber zu Wort kommt und seine Geschichte erzählen kann.
_______________

Ein Film von: Christin Juchheim und Valerie Herrmann
Kamera: Birk Poßecker
Ton: Christoph Fleischer
Schnitt: Michael Timmers, Kristin Scherlitz-Hofmann
Redaktion ZDF.reportage: Lisa Borgemeister, Leo Spors

DRIVE beta
Leitung: Catherine Harwardt
C.v.D.: Nico Reimer, Laetitia v. Baeyer-Nickol
Produktion: Nadja Brandt
Mediaproducing: Isabel Rudek, Vicky Janke
Executive Producer: Hannes Jakobsen, Johannes Middelbeck
_______________

Mehr von TRU? Jeden Dienstag auf diesem Kanal.
Und auch auf Instagram: http://instagram.com/trudoku/

Ihr habt Themenvorschläge? Schreibt uns an: tru_doku@drivebeta.de
Ihr wollt nichts verpassen?
Abo: https://www.youtube.com/trudoku?sub_confirmation=1
Instagram: http://instagram.com/trudoku/

Wir gehören auch zu #funk! Schaut da mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
Instagram: https://www.instagram.com/funk
TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
Website: https://go.funk.net
https://go.funk.net/impressum

Kategorie: Doku, Reportage