Laut Ukraine kein Grund zur Panik – Waldbrand in Sperrzone von Tschernobyl unter Kontrolle gebracht

Mehr auf unserer Webseite: http://rtdeutsch.com

Ukrainischen Feuerwehrleuten ist es heute angeblich gelungen die massiven Waldbrände rund um das verlassene Kernkraftwerk Tschernobyl unter Kontrolle zu bringen.
Etwa 300 Personen kämpften rund 24 Stunden gegen die Waldbrände an, um zu verhindern, dass das Feuer noch tiefer in die Sperrzone um das stillgelegte Kernkraftwerk in Tschernobyl, in dem sich noch immer radioaktives Uran befindet, gelangt, damit keine Radioaktivität des verstrahlten Gebiets freigesetzt wird und sich durch Winde verbreitet. Es seien laut Ministerpräsident Arseni Jazenjuk keine erhöhten Strahlenwerte gemessen wurden.

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz