Kündigung wegen Facebook-Posting: Grundsatzentscheidung des Bundesarbeitsgerichtes | Kanzlei WBS

Arbeitgeber dürfen einen Arbeitnehmer wegen einem kritischen Facebook-Posting oder YouTube-Video nicht ohne Weiteres kündigen. Auf der anderen Seite darf der Arbeitnehmer mit seinem Äußerungen aber nicht zu weit gehen. Dies hat jetzt das Bundesarbeitsgericht klargestellt.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/it-recht/kuendigung-u-wegen-facebook-posting-grundsatzentscheidung-des-bundesarbeitsgerichtes-55068/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
__________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/PquUamnrCYc
Nach dem schweren Unwetter in NRW — Die Rechte der Arbeitnehmer: http://youtu.be/mI8Ibdg8T-k
Bald das Aus für die anonyme Bewertung im Netz? http://youtu.be/0dkODLOYsBc
__________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz