Krieg dem Volk | Es bleibt die Wahl zwischen Not und Elend

Die Dekadenz des politischen Pöbels in Deutschland geht weiter. Es ist keine Dekadenz die sich in heimlich in die Köpfe einschlich, es ist die bewusste Dekadenz der Zerstörung, die über unsere Gesellschaft und den wahren demokratischen Geist in Europa her fällt und sie ein für alle teilen soll.

Während der junge Gesundheitsminister Rösler den Angriff auf die solidarische Krankenversicherung Deutschland vorbereitet, wird in Afghanistan kräftig geschossen und gestorben – für die Marktwirtschaft-Demokratie und die Freiheit des Kapitals, dem sich auch diese Menschen unterwerfen müssen. Ihm Namen der abendländischen Demokratie wird ein Kapitalfond gegründet, der Taliban fürstlich für den Wechsel zur Marktwirtschaftsdemokratie entlohnt. In einer Marktwirtschaftsdemokratie entscheidet nicht der Mensch mit seinem Herzen, sondern nach seinem Geldbeutel.

Und Guido Westerwelle heizt die Faschingsstimmung mit Armutsdikussionen in Deutschland an, damit auch der letzte endlich versteht, dass nur noch Geld zur politischen Meinungsäußerung rechtfertig – das Menschsein hat ein für alle mal aufzuhören.

Noch prekärer wird die Situation im Wirtschaftsministerium von Rainer Brüderle (FDP), lt. Aussage von Mitarbeitern soll das Ministerium eine Studie zurückgehalten haben, die besagt, dass Privatekrankenversicherungen keinen besseren Schutz vor Beitragserhöhungen geben können als gesetzliche Krankenkassen. Ja – die PKVs verteuern sich sogar noch schneller und es ist keine Ende in Sicht – aber das Wirtschaftsministerium will der PKV-freundlichen Politik von CDU und FDP nicht in die Quere kommen, denn schließlich soll den Deutschen eine private Zusatz-Krankenversicherung schmackhaft gemacht werden.

PolitikProfiler.BlogSpot.com/2010/02/die-romische-dekadenz-volk-entscheidet.html

Selbstverständlich ist nicht geplant Hartz4 abzuschaffen, es ist der Schutzmechanismus der Herrschenden und das Placebo für das gemeinen Volkes. Die Diskussion soll nur den Boden ebenen, dass in Zukunft der Lebensstandard in Deutschland niedriger angesetzt werden muss, damit mehr freiwillige und unentgeltliche Arbeit eingefordert werden kann. So kann der Sozialstaat voll und ganz in die Dienste der “schönen Gärten” gestellt werden – die “römische Dekadenz” ist nicht mehr in Gefahr; sie kann weiterhin gut verborgen hinter hohen, kahlen Mauern lüstern ausgelebt werden.

Diese Lebensdiebe haben eine andere Auffassung von Menschheit, denn sie sind die Götter, denen die Menschheit dienen muss – wohl organisiert in einem Staat, den sie der Menschheit eingerichtet haben. Einfacher wäre das ganze in einem Weltreich (NWO – Neue Weltordnung) zu regieren. Krieg dem Volk | Es bleibt die Wahl zwischen Not und Elend.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.