Kopf einziehen! – Karlsruher Giraffen ziehen um | Werktagshelden | SWR Doku

Favorit
Kopf einziehen! – Karlsruher Giraffen ziehen um | Werktagshelden | SWR Doku

Kopf einziehen! Heisst es für die drei fast 5 Meter große Giraffendamen aus dem Karlsruher Zoo. Sie ziehen nämlich in den Opel-Zoo bei Frankfurt um, weil ihr Gehege umgebaut wird. Eine gefährliche Reise, nicht nur wegen niedriger Autobahnbrücken.

Riesige Herausforderung für den Karlsruher Zoo: Die drei ausgewachsenen bis zu 4,70 Meter hohen Giraffendamen Nike, Wahia und Maja müssen umziehen, in den mehr 150 Kilometer entfernten Opel-Zoo bei Frankfurt. Eine gefährliche Reise. „Sollten sich die Tiere beim Transport verletzen, müssten wir sie wahrscheinlich erlösen“, bangt Zoodirektor Matthias Reinschmidt.
Der Transport ist notwendig, denn das Gehege von Nike, Wahia und Maja wird zu einer artenschutzgerechten Afrikasavanne umgebaut. Der Baulärm im Giraffenhaus wäre für die Fluchttiere zu viel Stress.

Die Reportage begleitet Zoodirektor Matthias Reinschmidt, Tierarzt Marco Roller und Revierleiter Markus Braun bei dem anspruchsvollen Tiertransport und gibt spannende Einblicke in ihren Arbeitsalltag. In der neuen Afrikasavanne sorgt Tierpfleger Braun dafür, dass sich die Zebras wieder eingewöhnen. In der Zwischenzeit kümmert sich Tierarzt Marco Roller um die Nachzucht der Kropfgazellen. Auch zwei Schneeeulen müssen versorgt werden.

Diese Doku von Jonas Keinert aus der SWR-Reihe „Werktagshelden“ trägt den Originaltitel: Kopf einziehen! – Karlsruher Giraffen ziehen um, Ausstrahlungsdatum: 9.2.22. #swrdoku #swr
Alle Aussagen und Fakten entsprechen dem damaligen Stand und wurden seitdem nicht aktualisiert.

Kanal abonnieren: https://www.youtube.com/c/SWRDoku

Mehr Dokus finden Sie in unserem Kanal oder in der ARD Mediathek unter
https://www.ardmediathek.de/swr/swr-dokumentationen/