Kontroverses Freihandelsabkommen mit der Westafrikanischen Wirtschaftsunion ECOWAS

Übernommener Beitrag von Radio LORA http://lora924.de/?p=32837 – EU und ECOWAS Freihandelsabkommen soll kommen –
Nur freier Handel ermöglicht eine freie Welt! Unter diesem Slogan leben wir seit Jahrzehnten und haben es uns auch ganz bequem gemacht. Bisher gab es keine großen Proteste dagegen. Erst jetzt, wo die Angst vor den bösen Amerikanischen Unternehmen um sich greift, fangen wir an uns für die Mechanismen des Welthandels zu interessieren. Und deshalb haben wir heute wieder einen Beitrag für sie, der eher unter die Kategorie fällt:
„Keine Angst wir werden nicht ausgebeutet, wir sind nur die Ausbeuter!“
Demnächst soll ein neues Freihandelsabkommen mit der Westafrikanischen Wirtschaftsunion ECOWAS geschlossen werden. Das könnte sogar noch vor CETA und TTIP abgeschlossen sein, meint Karl Bär vom Umweltinstitut München.

Radio LORA München stellt eine Auswahl aus seinem Programm kostenlos als Download/Streaming zur ausschließlich privaten Nutzung zur Verfügung. Die geladene Datei darf nicht verändert werden. Jede kommerzielle Nutzung, insbesondere der Verkauf oder die Verwendung zu Werbezwecken, ist untersagt.
————————————

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz