Konfetti aus Patientenakten??? – Riesiger Datenschutzskandal | Rechtsanwalt Christian Solmecke

Straßenfasching in der Kleinstadt Dermbach wird wie fast überall in Deutschland mit viel Musik und noch mehr Konfetti zelebriert. Nach dem Festzug bemerkte eine Anwohnerin beim Fegen der Straße, dass auf einigen der am Boden liegenden Konfetti-Schnipsel der Name ihrer Schwester zu erkennen war. Bei den Schnipseln handelte es sich scheinbar um zerschredderte Patientenakten des Klinikums Bad Salzungen, welche nicht fachgerecht entsorgt wurden.

Die als Konfetti verteilten Dokumente enthielten personenbezogene Daten wie Namen, Adressen und Telefonnummern der Krankenhauspatienten. Auch nach dem Schreddern waren diese Daten noch klar und deutlich zu erkennen, sodass diese Schnipsel niemals das Krankenhaus hätten verlassen dürfen.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/datenschutz/faschingsumzug-konfetti-aus-patientenakten-66236/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
_______________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: https://youtu.be/mGnDm7ZzKsk
Karneval und Recht: Worauf sollte man beim Straßenkarneval achten?: https://youtu.be/fgU0d-r-OOA
Darf ich kostümierte Menschen fotografieren?: https://youtu.be/bFQYfPVvxcc
_______________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz