Konferenz: Arbeit von übermorgen – zwischen Science und Fiction (Trailer)

Konferenz: Arbeit von übermorgen – zwischen Science und Fiction (Trailer)

Mit der öffentlichen Konferenz „Arbeit von übermorgen – zwischen Science und Fiction“ am 17./18. September 2021 in Karlsruhe stellen Forschende des BMBF-geförderten Projekts FutureWork Szenarien einer zukünftigen Arbeitswelt vor.

Darüber hinaus diskutieren Kreative, Künstlerinnen und Künstler sowie Expertinnen und Experten über die Rolle der Arbeit in den kommenden Jahrzehnten. Bestandteile der Konferenz sind Vorträge, Podiumsdiskussionen, Kurzlesungen, Videoimpulsinterviews sowie Get-Together. Mit dabei sind u.a. der Politikwissenschaftler Prof. Dr. Marius R. Busemeyer mit seiner Keynote „Die Zukunft der ‚Guten Arbeit‘ im Zeitalter der Digitalisierung“, die Autorin Theresa Hannig mit einer Kurzlesung, der Zukunftsforscher Dr. Karlheinz Steinmüller, Scientific Director der Z_punkt GmbH, und viele andere.

Ab sofort finden Sie das Programm der öffentlichen Konferenz, den Programmflyer sowie den Link zur Anmeldung für die Präsenzveranstaltung auf der Infoseite der Veranstaltung: https://arbeit2100.de/oeffentliche-konferenz-2021/

Die Konferenz wird live gestreamt!