Kommentar: „Spiegel“-Titel „Stunde Null“ ist unpassend | ZAPP | NDR

Favorit

Constantin Schreiber von ZAPP hält den historischen Begriff „Stunde Null“ als „Spiegel“-Titel bei der aktuellen politischen Lage für unangebracht und überzogen. Deutschland liegt nicht in Trümmern wie nach der Nazi-Zeit. Die Bildung einer neuen Regierung ist derzeit zwar schwierig, folgt aber demokratischen Spielregeln. „Das in eine Reihe mit dem Untergang Hitler-Deutschlands zu stellen, dramatisiert die Situation und macht die ungeheuerlichen Verbrechen der Nazis klein.“




,
«
»

Schreibe einen Kommentar