Knast in Israel: Palästinensischer Journalist in Lebensgefahr

Der palästinensische Journalist Muhammed al-Qeq ist in einem israelischen Gefängnis inhaftiert. Akutell schwebt er in Lebensgefahr. Darauf weisen israelische Menschenrechtsgruppen hin. Seit 50 Tagen führt der Journalist einen Hungerstreik durch, um endlich eine Anklageerhebung zu erreichen. Muhammed al-Qeq befindet sich in “Administrativ-Haft”. Dies erlaubt israelischen Behörden, Menschen auf unbestimmte Zeit festzuhalten. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz