Klimawandel: Die Klimalüge ist Geld wert!

Was steckt hinter dem Klimawandel und der Klimakonfernz in Kopenhagen? Seit Jahrmillionen hat sich das Klima der Erde immer wieder verändert. Im Maßstab der Erde betrachtet ist die letzte Eiszeit erst vor ein paar Augenblicken zu Ende gegangen, der Prozess der Erwärmung ist also noch lange nicht abgeschlossen.

Die jetzige Klimakonferenz in Kopenhagen 2009 will, dass die Emissionswerte von 1990 um 40 bis 45 % gesenkt werden. D. h. für China, dass es mit 1,3 Mrd. Menschen “nur” noch ca. 1.500 Mill. t CO2 ausstoßen dürfte und die USA mit 300 Mill. Einwohnern immer noch 2.500 Mill. t CO2, vorausgesetzt es werden keine CO2-Zertifikate gekauft oder der Mehrbedarf an Energie über erneuerbare Energie oder Atomkraft erzeugt.

Es ist also ein Übervorteilungssystem der alten Industrienationen, das die neuen Märkte in Asien an die Kette legen will und per CO2-Zertifikate eine Preiserhöhung aufdrückt. Noch enger betrachtet wird Umweltverschmutzung zum handelbaren Gut, das sich als globales Verbriefungssystem für schmutzige Luft entpuppt und als Sicherheit bei Banken für neues Geld hinterlegt werden kann. Klimawandel: Die Klimalüge ist Geld wert!

In unserer Sucht nach Geld, das mittlerweile lebenswichtig ist, verfallen wir aus Geldmangel in die Muster der Beschaffungskriminalität, das ermöglicht den Eliten Kriege und die Akzeptanz von Ernährungskrisen aus Geldmangel.

Wir akzeptieren Geldmangel als Faulheit und diskriminieren die “Armen”, obwohl wir wissen, dass nicht genügend Arbeitsplätze für alle vorhanden sind, aber wir wissen auch, dass diese Diskriminierung für uns mehr Geld bedeutet – deshalb stehen wir zwar entrüstet aber teilnahmslos daneben.

Deshalb hilft es nicht Geld umzuverteilen, sondern wir müssen dieses Tauschmittel gerecht auf menschliche Leistung entstehen lassen, weilt weg von den Eliten und ihrem ergaunerten Besitz an Erde und Natur, denn dieser Besitz ist illegal.

Nicht die Elite ist die Gefahr, sondern wir sind selber für uns die größte Gefahr. Mit der richtigen Motivation/Konditionierung sind wir bereit unsere Mitmenschen zu vernichten oder teilnahmeslos sterben zu lassen. Das widerspricht unserer natürlichen Moral, doch die durch die Geldmoral schon längst überlagert!

Der Golfstrom verlangsamt sich, der Algushasstrom vor Afrika vermischt sich mit dem Golfstrom. Solare Flairs bleiben aus. Sonnenflecken bleiben aus. Die Sonne verweigert sich ihrem 11jährigem Rhythmus. Im vierten Teil werden Sie erfahren, wie die Umverteilung der Ressourcen aus Sicht der Eliten zu funktionieren hat.

Ein CO2-Kontingent für jeden einzelnen Menschen. Die Abkoppflung von Wachstum zum Ressourcenverbrauch auf Basis einer neuen Leitwährung – dem CO2-Verbrauch. Das führt zur absoluten Enteignung und zum absoluten Kontrollmechanismus, was jeder einzelne Mensch verbrauchen darf. Der Klilmawandel hängt am seidenen Faden.

Wie werden Sie unser Gesellschaft umbauen? Zum Vorteil der ELITEN oder zum Vorteil der gesamten Weltbevölkerung.

Ich denke, diese Frage kann sich jeder selber beantworten. Bis jetzt die Politik und die Wirtschaft es nicht geschafft Gerechtigkeit zu erzeugen und jetzt sind sie alle Heil bringende Gerechtigkeitsengel.
Am 07.12.09 findet der Weltklimagipfel in Kopenhagen. 192 Regierungschefs treffen sich und wir sollen glauben, dass sie dort tatsächlich direkt in dieser Konferenz einen Konsens aushandeln. Ich glaube, dass dies alles schon feststeht.

Es ist wieder einmal nur einen Reisenshow für die Weltgemeinschaft, die uns das Gefühl geben soll “Alle wird GUT – wir kümmern uns um EUCH”. Geplant sind CO2-Kontingente für die gesamte Weltbevölkerung. In Zukunft werden wir wohl die Tomate nicht mehr GELD bezahlen, sondern von unserem CO2-Konto abbuchen lassen.

Natürlich haben die Eliten sich bereits Zertifikate gesichert! Es wird sich also nichts ändern, die Ungerechtigkeit wird sich nur noch die Mehrzahl der Weltbevölkerung verschärfen.

Text und Videoquelle:
PolitikProfiler.BlogSpot.com/2009/12/was-steckt-hinter-dem-klimawandel.html

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz