Klimastreik: Fridays For Future belagert das Rathaus

Klimastreik: Fridays For Future belagert das Rathaus | reporter

Die Fridays For Future–Bewegung geht schon seit Monaten weltweit auf die Straße. Jetzt hat der Klimastreik in Köln die nächste Stufe erreicht. Eine Woche vor den Sommerferien haben die Schüler den Druck auf die Politik erhöht: Eine Woche lang streiken – rund um die Uhr. Kurzerhand haben die Schüler mitten in der Innenstadt ein Camp aufgeschlagen. Die ganze Woche haben sie vor dem Rathaus ausgeharrt. Mit dabei ist Pauline. Sie ist 17 Jahre alt und gehört zu den Organisator*innen der Aktion. Für sie stehen nicht nur Workshops und Kundgebungen auf dem Programm, sondern vor allem auch Interviews mit Pressevertretern. Die Zeitungen und Fernsehnachrichten sind voll von Berichten über die Kölner Klimaaktivisten.

So sah die Woche für die Kölner Fridays For Future-Bewegung aus:

Montag:
Die Woche startet mit einem Stand vorm Kölner Dom – der Rathausplatz ist nämlich noch belegt. Davon lassen sich die Schüler aber nicht abhalten. Den ganzen Tag über halten sie vorm Dom die Stellung und klären Passanten und Schaulustige über ihre Ziele und Forderungen auf.

Dienstag:
08:00 Uhr – Schulbeginn. Allerdings nicht für die Kölner Klimastreiker. Statt die Schulbank zu drücken wird schon am frühen Morgen das Camp vorm Rathaus aufgebaut. Infostand, Küche, Sanitäranlagen und natürlich Schlafplätze – die Fridays For Future–Bewegung hat an alles gedacht. Heute steht auch die Kölner Ratssitzung auf dem Programm. Es soll über den Klimanotstand abgestimmt werden.

Mittwoch:
Heute heißt es: Stellung halten. Mit zahlreichen Workshops zu Themen wie demokratischer Entscheidungsfindung oder Poetry Slam will die Bewegung zeigen, dass sie keine Schulschwänzer sind, sondern während ihrer Streiks etwas lernen.

Donnerstag:
Fast geschafft. Heute wird es für Reporterin Saadet unbequem. Gemeinsam mit den Schülern verbringt sie den Tag im Camp und übernachtet vor dem Kölner Rathaus.

Freitag:
Der letzte Tag des Streiks ist gleichzeitig auch der Tag der großen Fridays For Future- Demo. Heute sind nicht nur Klimaaktivisten auf dem Rathausplatz, sondern überraschend auch die Kölner Oberbürgermeisterin Henriette Reker. Vor laufenden Kameras diskutiert sie mit Pauline über den Kölner Klimanotstand.

Musik:
Die Ärzte – Deine Schuld
2RAUMWOHNUNG – 36grad
John Lennon – Power To The People
Genetikk – Wünsch dir was

Team: Saadet Czapski, Maik Arnold, Claus Richrat, Jens Barlag, Delia Emke, Andres Josef, Franziska Wülle

Ihr findet #reporter auch hier:
Twitter: https://Twitter.com/reporter
Facebook: http://Facebook.com/Reporter.offiziell/

YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein:
YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
funk WebApp: https://go.funk.net
Facebook: https://facebook.com/funk

https://go.funk.net/impressum

WDR360
Wir spüren auf, was wichtig ist. Für Euch. Wir recherchieren, weil es uns interessiert. Wir stellen Fragen, ohne Angst vor den Antworten. Unvoreingenommen. Nachvollziehbar. Für mehr Diskussion.