Kindeswohlgefährdung Teil 1/5 Vernachlässigung / Misshandlung (Vortrag)

Kindeswohlgefährdung, Teil 1/5 : Vernachlässigung / Misshandlung

Prof.Dr. Ariane Schorn, Dipl-Psych, Supervisorin: „Erscheinungsformen, Folgen und Hintergründe von Vernachlässigung und Misshandlung im Kindesalter“ Öffentliche Ringvorlesung am 28.3.2007 an der FH Kiel, FB Gesundheit und Soziale Arbeit.

Weitere Vorlesungen zum Thema „Kindeswohlgefährdung“ : Teil 1/5 : Vernachlässigung / Misshandlung www.fh-kiel.de

Kindeswohlgefährdung Teil 1/5 Vernachlässigung / Misshandlung (Vortrag):
Kindeswohlgefährdung Teil 1/5 Vernachlässigung / Misshandlung (Vortrag)




, , ,
«
»

2 Antworten zu „Kindeswohlgefährdung Teil 1/5 Vernachlässigung / Misshandlung (Vortrag)“

  1. Avatar von Redaktion

    „Gesellschaftliche Ursachen bleiben im Dunkeln.“

    Hier empfehle ich die Doku Jugendamt gewährt einblick!

  2. Avatar von Wolf

    Sofern der Vortrag auf die Bereiche „Erscheinungsformen und Folgen“ beschränkt wäre, mag man ihn gut nennen.
    „Hintergründe“ werden nur als private beschrieben.
    Gesellschaftliche Ursachen bleiben im Dunkeln.
    Hier äußert sich eine Expertin der Psychologie.
    Ist sie „beschränkt“ oder beschränkt sie die Gesellschaft, Ihre Funktion, Ihr Titel darin, Wurzeln von Misshandlung, Vernachlässigung zu beleuchten?
    Misshandelt und vernachlässigt uns möglicherweise täglich die Gesellschaftsstruktur, der wir uns ständig aussetzen und die wir ständig mitgestalten?

Schreibe einen Kommentar