KenFM über: Monsanto. Food, Health, Hope !?

FavoriteLoadingVideo merken

KenFM über: Monsanto. Food, Health, Hope !?

Food Health Hope!

Diese drei Wörter sind der Claim des Nahrungsmittel Giganten Monsanto mit Hauptsitz in den USA.

HOPE ist dabei besonders perfide. Warum? Weil die Industriestaaten seit geraumer Zeit in der Lage sind, Nahrung für rund 12 Mrd. Menschen zu produzieren.

UND DAS AUCH TUN..

Woran es mangelt ist die Verteilung. Diese Verteilung ist nicht gewünscht. Gewünscht ist, dass unzählige Kleinbauern, die in Wahrheit den grössten Teil der Nahrung auf diesem Planten erschaffen, verschwinden. Um ein Monopol zu schaffen.

Nahrungsmittelabhängigkeit als effektivste Waffe des Imperialismus.

Jeder achte Mensch hungert auf diesem Globus.

Nicht TROTZ Monsanto sondern WEGEN den Monsantos auf dieser Erde. Monsanto ist nur der aggressivste Kandidat. Aber bei weitem nicht der einzige.

Der grösste Feind des Humanismus ist die Gleichgültigkeit.

Wir jagen Richtung Gattaca mit highspeed. Nur dass wir uns, während wir das tun, mit einem Decaf-Latte-Macciatto auf Sojamilch-Basis von Starbucks in den beheizten Sitz unseres Porsche Cayenne sinken lassen, um darüber nachzudenken, warum „die da draußen”, sprich die anderen, die hinter den getönten Scheiben so träge sind.

Wir werden zugrunde GEN.

Oder wir FRONTEN!!!! Wie?? Z.B indem wir Monsanto und sein „Team” ächten.
Hier geht´s lang:

https://www.dropbox.com/s/xl6a5rmeourvppd/monsanto.pdf

http://kenfm.de/unterstutze-kenfm/
https://www.facebook.com/?q=#/KenFM.de

Quellen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Monsanto

http://www.voltairenet.org/article179611.html

http://en.wikipedia.org/wiki/Michael_R._Taylor

http://www.jungewelt.de/2013/10-15/047.php

http://tinyurl.com/pwngyy2

http://www.hanser-literaturverlage.de/buecher/buch.html?isbn=978-3-446-24443-6

Jean Ziegler über: Welthunger & Nahrungsspekulation

http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Rassenhygiene

HANNAH ARENDT | Trailer [HD]

http://de.wikipedia.org/wiki/Nationalsozialistische_Rassenhygiene

http://www.faz.net/aktuell/politik/ausland/europa/katastrophe-von-lampedusa-europa-muss-ihnen-eine-chance-geben-12611157.html

http://tinyurl.com/k788eml

http://tinyurl.com/mcso6y7

http://de.wikipedia.org/wiki/Erwin_Chargaff

https://www.dropbox.com/s/xl6a5rmeourvppd/monsanto.pdf

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm
KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm