KenFM über: Das Klitschko Komplott – Krawall K.O.mpleted.



Das Klitschko Komplott: „Krawall K.O.mpleted."

Dass es in der Ukraine nicht um Demokratie geht, sondern um wirtschaftliche Interessen, weiß inzwischen jedes Kind.

Erwachsene tun sich dann aber noch schwer mit dem, was man Fakten nennt. Dafür gibt es einen einfachen Grund.

Wer erwachsen ist, tut kaum noch etwas zum ersten Mal. Er ist in vielen Gewohnheiten quasi gefangen. Das aber irritiert ihn nicht. Im Gegenteil. Er empfindet diesen mehr oder weniger von aussen geregelten Ablauf als angenehme, sedierende Sicherheit. Diese Sicherheit wird mittels permanent gelebter Bestätigung, etwa durch Konsum, aufrecht erhalten.

Bekannte Marken, lieb gewonnene Gewohnheiten, verinnerlichte Ansichten. Das alles dient vor allem der Bestätigung des eigenen Weltbildes. Auf dieser Basis wird die gefühlte innere Sicherheit generiert.

Intellektuell wird dieser Sicherheit suggerierende „Rezeptor der Gesamtbefindlichkeit" von der Mainstream-Presse auch bedient. Jeden Tag. So erzeugt man in modernen Industriegesellschaften Stabilität, die man der intellektuellen Eitelkeit einer pseudointellektuellen Gesellschaft wegen in demokratische Entscheidungsprozesse verpackt.

Die dabei maximal mögliche Freiheit ist vergleichbar mit einem Supermarktregal in der Obstabteilung, in dem dann 4 Obstsorten und 3 Gemüsearten liegen. Insgesamt.
Diese „reichhaltige" Auswahl von Obst und Gemüse steht dann für sämtliche Gesellschaftsmodelle auf diesem Planeten und jeder der das nicht akzeptieren will, wird als antidemokratisch gebrandmarkt.

Begrenze das Angebot, verringere den Horizont!
So sorgst du ganz automatisch für einen Eliminierungsprozess innerhalb DER Gruppe, die du zu manipulieren angetreten bist. Sie selber schlagen dann auf die wenigen ein, die auf diese Manipulation hinweisen. Das System der Lügen reinigt sich selbst, indem es die wenigen, die es mit der Realität verunreinigen, Richtung gesellschaftlichem Ausguss abdrängt.

http://kenfm.de/blog/2014/03/03/klitschko-komplott/

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz