KenFM uber Digitale Demenz oder iDepp 3 – App hier wird ´s gefährlich !!

FavoriteLoadingVideo merken

KenFM über: Digitale Demenz oder iDepp 3 – App hier wird ´s gefährlich !!

Buchempfehlungen im Artikel zum Beitrag auf http://www.kenfm.de/wordpress/2012/08/30/digitale-demenz

Wir sind die 99%! Warum sind wir zu 99% passiv? Z.B. ob der täglichen Nachrichten?
Sie sind auf keinem Gebiet leichte Kost, sie betreffen uns alle und sie läuten eine Ära ein, die auch in €uropa die Zeiten von Bürgerkriegen ankündigt. Warum sind wir passiv? Hat die Art wie wir Medien rund um die Uhr konsumieren mit unser “Demenz” zu tun?
Das Beispiel Lukaschenko sollte uns extrem nachdenklich machen. Es ist nur die Spitze des Eisberges …

http://www.kenfm.de
http://www.facebook.com/KenFM.de

http://www.kenfm.de/wordpress/unterstutze-kenfm/
Kategorie:
Nachrichten & Politik
Lizenz:
Standard-YouTube-Lizenz

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm
KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm