KenFM über: Mach dir die Erde untertan!

FavoriteLoading Video merken
KenFM über: Mach dir die Erde untertan!

Mach dir die Erde untertan!

Mit genetisch veränderten Lebensmitteln ist es wie mit Radioaktivität. Die Natur wird sie nie wieder los. Strahlung und Genfood sind, erst einmal in der Umwelt ausgebracht, fester Bestandteil der gesamten Umwelt. Und zwar für immer.

Was bedeutet das konkret? Dass jede Entscheidung, die WIR in der Genwart bezüglich der entsprechenden Technologie fällen, Konsequenzen für alle nachfolgenden Generationen haben wird?

Ja. Ausnahmslos. Und diese Konsequenzen werden andauern, bis unser Sonnensystem in den Ruhestand geht.

Können Menschen mit diesen Auswirkungen, die kosmische Dimensionen erreichen, überhaupt umgehen? Können sie die Risiken einschätzen? Kalkulieren?

Das können sie nicht.

Während die sportinteressierte Welt sich auf Olympia konzentriert und der Westen auf Kinderschaukel macht, also immer hin- und herschwingt zwischen pauschalem Russland-Bashing und der Freude über Gold für Deutschland, wurde in der EU das GO für genmanipulierten Mais durch gewunken.

Die Sorte 1507 von Pioneer Dupont soll bald 0815 sein. Also überall auf diesem Kontinent zu finden. Das jedenfalls wird wohl schon übermorgen Realität sein, und Angela Merkel hat alles dafür getan, dass es so weit kommen konnte.

Deutschland hat sich bei der Abstimmung in der EU bezüglich dieses Monsanto-Produktes enthalten.

Enthaltung bedeutet in diesem Fall aber: DEUTSCHLAND hat JA gesagt, denn wie Eingangs erklärt, gibt es Technologien, bei denen es nicht möglich ist, die auftretenden Folgeschäden je wieder Rückgängig zu machen.

http://kenfm.de/unterstutze-kenfm/
https://www.facebook.com/KenFM.de?ref=hl

Quellen:
http://www.tagesspiegel.de/weltspiegel/astronomie-wie-lange-scheint-die-sonne-noch/250754.html

http://www.3sat.de/page/?source=/nano/natwiss/149389/index.html

http://www.handelsblatt.com/politik/deutschland/abstimmung-in-der-eu-merkel-macht-den-weg-fuer-gen-mais-frei/9463758.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/merkel-schwaecht-europaeische-abwehr-gegen-us-genmais-a-952625.html

http://www.neopresse.com/umwelt/neue-gmo-studie-enthullt-schockierende-befunde-monsanto-zur-veroffentlichung-gezwungen/

Das Geschäft mit dem Krebs

Leben ausser Kontrolle – Von Genfood und Designerbabies TRAILER

http://www.hr-online.de/website/fernsehen/sendungen/index.jsp?rubrik=80427&key=standard_document_47982769

Percy Schmeiser vs Monsanto: The Story of a Canadia

http://www.naturalnews.com/037678_michael_taylor_monsanto_fda.html

http://wissen.spiegel.de/wissen/image/show.html?did=32134708&aref=image035/E0437/ROSP200403801800182.PDF&thumb=false

http://www.zeit.de/2007/17/Genfood-in-Europa

http://www.swp.de/schwaebisch_hall/lokales/schwaebisch_hall/art1188139,2104444

http://umweltinstitut.org/gentechnik/kommerzieller-anbau/terminator_technologie-500.html

http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/indien-schuldenerlass-gegen-suizidwelle-1.264971

http://www.cbgnetwork.de/5229.html

http://www.welt.de/finanzen/article116059598/Deutsche-Unternehmen-in-auslaendischer-Hand.html

http://www.taz.de/Kommentar-Genmais-Entscheidung/!132835/

http://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/steigende-rohstoffpreise-teller-oder-tank-11852811.html

http://www.spiegel.de/politik/ausland/gentechnik-usa-gegen-eu-kennzeichnungspflicht-a-255546.html

http://www.srf.ch/gesundheit/koerper/krebszahlen-steigen-rasant-an

http://www.sdullecksihre.de/privat/Genfood.html

http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/genmais-1507-steht-nach-abstimmung-vor-zulassung-in-der-eu-a-952781.html

http://www.welt.de/wirtschaft/article13680359/Diese-Firmen-bestimmen-Schicksal-der-Weltwirtschaft.html

http://www.t-online.de/wirtschaft/id_67509682/oxfam-klagt-an-85-so-reich-wie-haelfte-der-weltbevoelkerung.html

http://www.monde-diplomatique.de/pm/2013/11/08.mondeText1.artikel,a0003.idx,0

http://www.blick.ch/news/politik/sp-rechsteiner-fordert-wiederholung-der-abstimmung-id2668331.html

Interview mit Stéphane Hessel, 12.10.2011

KenFM über: Mach dir die Erde untertan!
Video-Bewertung
KenFM.de
KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm