KenFM im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski über: Großrazzia in Palästina


Während rund um den Globus Menschen derzeit die Fußball-WM genießen, findet im Schatten dieser WM eine gigantische Großrazzia in Israel statt, die sich auf die besetzten Gebiete konzentriert.

Auslöser dieser durch kein Recht der Welt gedeckten Aktion, bei der bereits fünf Palästinenser getötet wurden, ist das Verschwinden von drei jüdischen Jugendlichen. Sie lebten in einer illegalen Siedlung auf palästinensischem Grund und Boden, besuchten eine Talmud-Schule und kehrten nach dem Unterricht nicht nach Hause zurück. Alles, was man zu wissen vorgibt, ist, dass die Schüler getrampt sein sollen. Womöglich wurden sie entführt.

Nachdem die drei Israelis wie vom Erdboden verschluckt schienen, ordnete die Regierung in Jerusalem eine Großoffensive an. Rund 2000 israelische Soldaten wurden angewiesen, vor allem im Westjordanland jeden Stein umzudrehen. Es kam zu einer Verhaftungswelle, bei der willkürlich rund 400 Personen in israelische Gefängnisse verschleppt wurden.

Am Wochenende kam es zu einem weiteren Zwischenfall auf den Golan-Höhen, die von Israel ebenfalls seit Jahrzehnten illegal besetzt werden. Bei Grenzzaun-Arbeiten wurden der Sohn eines israelischen Bauarbeiters von syrischer Seite mit einem Kopfschuss getötet. Da der oder die Täter nicht gefasst werden konnten, reagierte Israel mit einem Militärschlag und bombardierte Ziele in Syrien.

Wie ist die Gesamtlage im Heiligen Land, was wird aus den hunderten von Palästinensern, die nachts verhaftet wurden, und warum ist die Weltgemeinschaft nicht in der Lage, einem Land wie Israel endlich mit den Mitteln internationalem Rechts zu begegnen, um das Willkür-Regime in Jerusalem auf den Pfad echter Demokratie zurückzuführen?

Fragen, die wir Evelyn Hecht-Galinski am Telefon stellten.

Startseite


http://www.facebook.com/KenFM.de

Start

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Mo D.
    Zuschauer

    Ken, ich muss sagen, ich bin zwar erst seit kurzem auf dich gestoßen, aber
    ich find dein Kanal echt richtig Klasse. Was israel macht und so weiter das
    wusste ich ja aber alles nur grob und dank deinem Kanal kann man alles im
    Detail herausfinden und sich gegen Leute, wie es bei mir in der Schule
    leider der Fall ist, argumentieren, dass Amerika und Israel alles nur
    völliger Mist ist !
    Danke mach weiter so !

    Super Junior M Fanpage
    Zuschauer

    La ilahe illallah.
    Rabbim zalimlere fırsat verme. Gazze, Filistinli kardeslerimize yardim
    et.Bizlere sabır, dayanma gücü ve senin aşkını ver.
    Sadece sen, sevgili en sevgili ey sevgili. Adaletin tecelli ettiğinde,
    huzura varan gülen in shaa Allah bizler olacağız. Amin

    Bidu Friedensbotschafterin
    Zuschauer
    Ich frage mich…..wieso wird Hitler noch heute als so grausam und Menschenverachtend dargestellt….wenn doch heute in Israel nichts anderes gelebt wird als damals zu Hitlers Zeit ??? Wenn das so Menschenverachtend war, dass die Deutsche Bevölkerung sich heute dafür noch schämt, warum darf es in einem anderem Land wieder geschehen? Es gibt in Israel zwar keine KZ ….dennoch wird eine ethnische Säuberung von Palästinensern vollzogen? Worin unterscheidet sich die Vorgehensweise von Hitler, der eine Arische- Rasse anstrebte von den heutigen Israelis, die die Palästinenser ausrotten wollen und meinen Anspruch auf das Land zu haben, welches zuvor von den Palästinensern und… Mehr anzeigen »
    Paranoia
    Zuschauer

    israel hat die golanhöhen doch schon bereis in den 80’ern an syrien zurück
    gegeben …

    Man from the Orient
    Zuschauer

    Mich würde es nicht wundern, wenn Mossad hinter der Entführung der 3
    Jugendlichen steckt, um eine Legitimierung für das brutale Vorgehen im
    Westjordanland zu haben. Den Israelis ist alles zu Zutrauen…!

    Bart Simpsen
    Zuschauer
    Die drei israelischen Jugendlichen sind tot. Tel Aviv – Sie wurden seit 18 Tagen im Westjordanland vermisst, nun gibt es Gewissheit über das Schicksal dreier israelischer Jugendlicher. Ihre Leichen seien auf einem Feld nahe Hebron unter einem Steinhaufen gefunden worden, berichtete das israelische Fernsehen am Montag. http://www.spiegel.de/politik/ausland/israelisches-tv-leichen-von-vermissten-teenagern-gefunden-a-978416.html 14 Raketen in einer Nacht Die Situation im Süden Israels droht zu eskalieren. In der Nacht zum Montag und am Montagmorgen schlugen mindestens 14 Raketen aus dem Gazastreifen ein. Die Bewohner der Eshkol-Region traf es am härtesten. Sie verbrachten eine unruhige Nacht, weil die Mehrzahl der Raketen dort einschlug. Es seien mindestens acht… Mehr anzeigen »
    ziani923
    Zuschauer

    Die wollen einfach die palästinenser nur weghaben menschen zweiter klasse ,
    versuchen alles zu verdrehen erstmal das land besetzen dann die
    palästinenser terroriesieren und am ende ein auf unschuldig machen sowas
    appartiges können die zionisten gut diese heuchler. Frau Merkel hat ja
    gesagt wir stehen an der seite Israel .)Zwei Staaten Lösung ich lach mich
    kaputt .)

    Natan das Palindrom
    Zuschauer

    Israel müsste Gaza mal vernichten, dann wäre da auch Ruhe.

    Israel ist aber Eierlos!

    SerKan .K
    Zuschauer

    Man macht sich immer einfach Frau Galinski und Herr Jebsen sind
    Verschwörungstheoretiker punkt, sie sind Idioten punkt. Jaja immer diese
    Totschlagargumente. Am allerbesten als Idioten deklarieren und ganz schnell
    vergessen aber ganz schnell am allerbester sich sofort wieder zurück in
    seine Konsumgesellschaft wieder verstecken. Wenn unangehme fragen noch
    gestellt werden dann diese Menschen als Antisemiten darstellen.
    Hat sich jemals die deutsche Bevölkerung die Israel politik in frage
    gestellt? Israel tötet weil Israel das darf und es gehört dazu das dabei
    alle zwei wochen mehrere Palistinänser sterben das ist Alltag. Wehe jemand
    kommt auf die Idee diesen Alltag zu verändern.

    wpDiscuz