KenFM im Gespräch mit Evelyn Hecht-Galinski über: Angela Merkel als Preisträgerin

Am 28. November erhält Bundeskanzlerin Angela Merkel in Berlin den Heinz Galinski Preis.

Diese Auszeichnung wird seit 1989 verliehen und soll dem Ausgezeichneten für seine besonderen Verdienste in der deutsch-jüdischen Verständigung danken.

Der Heinz Galinski Preis ist nicht die erste jüdische Auszeichnung die Frau Merkel überreicht wird. Fakt ist die Regierungschefin wurde in ihrer Amtszeit von Israel und seiner Lobby geradezu mit Ehrungen überhäuft.So schön Preise sind,so problematisch können sie einem ausgelegt werden wenn es darum geht die nötige Distanz zu einem Staat und seiner Politik zu wahren.

Wie “embedded” ist Angela Merkel ?

Evelyn Hecht-Galinski,die Tochter des Mannes nach dem der Heinz Galinski Preis benannt wurde behauptet Angela Merkel sei alles andere als neutral oder kritisch wenn es z.B um die seit über 40 Jahren andauernde Besatzungspolitik Israels geht.
Für Hecht-Galinski ist die deutsche Bundeskanzlerin eine Art Pressesprecher von Benjamin Netanjahu und seiner Regierung. So sei es nicht verwunderlich das von ihr auch keine Kritik am letzten Angriff auf Gaza geäussert geworden sei bei dem über 150 Palästinenser den Tod fanden.Darunter 30 Kinder.

Quellen zum Thema :

http://www.berlin.de/ba-charlottenburg-wilmersdorf/presse/archiv/20121123.1245.378505.html
http://de.wikipedia.org/wiki/Heinz-Galinski-Preis
http://www.google.com/hostednews/afp/slideshow/ALeqM5hYCSEwsYqeKeWcNjPVSnXKh_1bJA?docId=CNG.d17df2485771ed68254110d7a9316709.4e1&index=0

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/kritik-an-israel-inflationaerer-gebrauch-des-antisemitismus-vorwurfs-a-869280-druck.html
http://www.aargauerzeitung.ch/schweiz/der-bundesrat-ergreift-partei-fuer-palaestina-125648835
http://www.theeuropean.de/harnasch-david/5517-die-deutsche-berichterstattung-zu-israel
http://www.jungewelt.de/2012/11-26/031.php

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Warriorscult
    Zuschauer

    Überall – sogut wie in allen Bereichen.

    Mueslibaum
    Zuschauer

    Ist die Propaganda Truppe der EU eigentlich schon auf Youtube aktiv?

    Lightfromsirius
    Zuschauer
    Christian Sinatra
    Zuschauer

    echt super dieses interview … ( der lautstärkeunterschied is aber echt
    nervig )

    toyotapur
    Zuschauer

    Dein Schwadronieren vom “Zionistengeschwätz”, verrät, mit wes geistes Kind
    wir es zu tun haben! Es ist die Sprache der tiefbraunen & rotumlackierten
    Sozies, die sich schon immer an die menschenverachtenden Musels
    anschleimten. Musels notabene, die eng mit den Nazis in den 40ern,
    zusammenarbeiteten & mithalfen, tausende jüdischer Kinder in die Gaskammern
    zu schicken.

    toyotapur
    Zuschauer

    Blödmann, Links dürfen & können nicht gepostet werden!

    toyotapur
    Zuschauer

    Seriöse Beobachter zählten in einem Zeitraum zwischen 2005 bis 2012 = 12000
    Raketen, die Terroristen auf Israel abfeuerten! Im Jahresschnitt = 1714
    Raketen! pro Tag = 4+!

    toyotapur
    Zuschauer

    Was für Phosphorbomben? Man sollte nicht alles glauben, was man irgendwo im
    Netz aufschnappt. Israel hat im letzten Gazakrieg Leuchtraketen mit
    Phosphor eingesetzt, die gänzlich legal sind, was auch vom Roten Kreuz
    bestätigt wurde. Dein “Hasbara” Geschwätz kannst Du dir also dorthin
    schieben, wo niemals die Sonne scheint!

    wpDiscuz