KenFM im Gespräch mit: Dr. Stefan Taschner (Berliner Energietisch)

„NETZ ODER NIE!”

Das dachten sich die Gründer des Berliner Energietisches und nahmen sich vor, die Energieversorgung in der Hauptstadt wieder in die Hände der Berliner Bürgerinnen und Bürger zu bringen. Das war sie schließlich schon mal – bis die Bewag 1997 an den schwedischen Staatskonzern Vattenfall verkauft wurde.

Seitdem sind die Strompreise explodiert, wird vorwiegend Strom aus Kohle-, Gas- und Atomkraft-Anlagen angeboten und saßen allein im Jahr 2012 knapp 19.000 Berliner ohne Saft aus der Dose da, da man ihnen nach Zahlungsverzug einfach den Strom abgeklemmt hat – Energiearmut.

Das alles soll anders werden. Berlin soll wieder seinen Strom selber erzeugen, regenerativ und dezentral, es soll mit einem eigenen Stadtwerk auch als Ansprechpartner in allen Energiefragen fungieren und Energiearmut vorbeugen, und es soll zu guter letzt auch das Berliner Stromnetz wieder in seinen Besitz bringen.

Da der Senat und Vattenfall wenig interesse zeigten, diese Ziele, die der Dezentralisierung und Entmonopolisierung dienen, zuzuarbeiten, setzte der Berliner Energietisch einen Volksentscheid durch.

Nötig für die Berliner Energiewende sind mindestens 623 000 Ja-Stimmen bei der Abstimmung am 3. November, zu der auch die KenFM-Redaktion alle BerlinerInnen auffordert, teilzunehmen, unabhängig davon, wo das Kreuz gemacht wird. Eine möglichst hohe Wahlbeteiligung ist ein klares Zeichen an alle Politiker, dass wir, die Bürger, bei wichtigen Fragen mitentscheiden wollen und mehr direkte Demokratie fordern.

Ken Jebsen im Gespräch mit Dr. Stefan Taschner, Pressesprecher des Berliner Energietisch.

http://www.berliner-energietisch.net

Startseite


http://kenfm.de/blog/2013/10/28/energietisch
http://www.facebook.com/KenFM.de

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Q-Kaff Konsolero
    Zuschauer

    Ich kenne echt korrekte Kroaten, aber noch keine annehmbare Serben…

    Iron Candy
    Zuschauer

    Ehrlich gesagt ist es vollkommen egal was du willst. Worum es geht ist das
    Wohl der Mehrheit und das ist gerade am Abstürzen… Sinkende
    Sozialleistungen, höhere Mehrwertsteuer, Inflation, Lohndumping, Mietwucher
    und Spekulation… Begreife mal dass die fetten Jahre auf Pump vorbei sind
    und die Realität gerade die Tür eintrit.

    bert racoon
    Zuschauer

    das sieht man mal wieder, wie unbefangen unsere politik heutzutage ist.
    immer dieses getöse vonwegen, dass wahlen gut seien und jeder hingehen
    müsse. das scheint nur für wahlen zu gelten, in denen man nur zwischen
    verschiedenen übeln wählen kann. geht es mal um eine echte alternative,
    dann wird wieder quergeschossen und verhindert, wo es nur geht. mich kotzen
    diese menschen, die diese sachen zu verantworten haben einfach an. politik
    ist nurnoch eine marionette der wirtschaft. armes deutschland!!

    Iron Candy
    Zuschauer

    “krank” sollte die extreme Realitätsferne deiner Aussage unterstreichen.
    Zeitarbeit ist noch weniger Zwangsarbeit… eher Selbstzwangsarbeit Es ist
    schon noch entscheidend ob du nen Gewehrlauf im Rücken hast oder nicht.

    karamello1001
    Zuschauer

    Ich weiss aber was im Real Existierenden Sozialismuss drinsteckt und das
    reicht mir und das ist kein Etiketten Schwindel,sondern pures Verbrechen.
    Warum hält man an so einer Scheisse fest ?

    SupRep
    Zuschauer

    Dann definiere doch bitte einmal den Unterschied zwischen Zwangsarbeitern
    und Sklaven. Bin sehr gespannt. Warum beleidigst du jemanden, den du gar
    nicht kennst, in dem du ihm vorwirfst ”krank” zu sein? Und: Die Idee der
    Zeitarbeit und somit die schleichende Versklavung im Auftrag der Industrie
    und Regierungen ist nicht neu. Wurde aber in den 70′ in den USA eingeführt
    und dann in den 80′ nach Europa exportiert. Die Volkswirtschaft USA ist im
    Arsch, wir werden folgen. Dank Zwangsarbeit!! Friede

    Fabio Weber
    Zuschauer

    beide ein “s” vergessen :D subliminal message? SS? haha kidding. KenFM ist
    super, bin auch dankbar!

    PandorasWrath
    Zuschauer

    Danke nochmal an das Team und den Leuten hinter der Kulisse für die
    fantastische Aufbereitung der guten Gespräche

    wpDiscuz