KenFM am Set: Rüdiger Lenz und Prinz Chaos über den humanistischen Konsens, 9.6.2014

Die Mahnwachen existieren inzwischen in über 100 Städten. Nicht nur in der BRD wird jeden Montag FÜR den Frieden auf die Straße gegangen. Aktivisten finden sich längst auch in Österreich und der Schweiz.
Für den 19. Juli, den ersten Samstag nach der WM, ist ein kollektives Treffen aller Mahnwachen in Berlin geplant. In der Hauptstadt wurde die Mahnwache für den Frieden vor Wochen gestartet, denn hier residiert die Regierung.
Am vergangenen Montag standen ebenfalls in Berlin zum ersten Mal zusammen Prinz Chaos II und Rüdiger Lenz auf der Bühne, um einen Dialog zu führen. Es ging u.a. um Aggressionen in der Gesellschaft, Humanismus und die Dynamik von Brot und Spiele, die aktuell als WM daher kommt. Wo führt sie uns hin, die Kultur des Wettbewerbs? Brauchen wir nicht viel dringender Kooperation?

KenFM wird die Mahnwachen weiter begleiten und die Entwicklung bis zum 19. Juli und darüber hinaus dokumentieren. Aktivist wer aktiv ist!

Startseite


http://www.facebook.com/KenFM.de

KenFM.de

KenFM.de

KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm

Produktsortiment Uebersicht Leaderboard 728x90