KenFM am Set: Die Wende braucht Hände!

(!) User-Info: Bitte aktiviert nach abgeschlossenem Abonnement unseres YouTube Channels das Glockensymbol rechts neben dem Abokästchen! Damit erhält jeder Abonnent automatisch eine Info nach Veröffentlichung eines Beitrags auf unserem Channel. Danke. Eure KenFM-Crew. (!)

„Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.“ Dieses Motto von Erich Kästner wird in den Hallen der Firma Thoma Holz seit den 1990er Jahren konsequent vorgelebt. Der ökologische Wandel, der in Politik und Medien so häufig gefordert wird, ist im österreichischen Goldegg schon längst im vollen Gange. So entstehen im Werk von Holz100 Häuser, die zu 100 Prozent energieautark und abfallfrei sind.

Diese Art des Wirtschaftens, die mehr auf Kreisläufen denn auf wachstumsgetriebenen Einbahnstraßen beruht, bedarf motivierter junger Menschen, die Lust darauf haben, ihre Arbeitskraft in sinnvolle, zukunftsorientierte Projekte zu investieren. Einige von ihnen haben wir im Werk von Holz100 vor die Kamera bekommen. Sie berichten uns von ihrer Arbeit, ihrer Herkunft und den Gründen, warum sie sich dazu entschlossen haben, bei Thoma Holz zu arbeiten.

Werde Teil des Teams, bewirb Dich bei Thoma Holz!

Inhaltsübersicht:

0:00:30 Was passiert im Werk von Holz100?

0:13:56 Mitarbeitergespräch – Konstantin aus Chemnitz

0:19:06 Mitarbeitergespräch – Barbara aus der Steiermark

+++

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Jetzt kannst Du uns auch mit Bitcoins unterstützen.
BitCoin-Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

KenFM jetzt auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommt Ihr zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

https://www.kenfm.de

httpv://www.youtube.com/watch?v=KenFM

Bestelle Deine Bücher bei unserem Partner: https://www.buchkomplizen.de/

KenFM.de
KenFM.de
KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm