Ken Jebsen • Mainz FREE-TV • Interview UNCUT im Friedenscamp „Stoppt Ramstein“

Dieses Interview ist etwas, worüber ich mich sehr gefreut habe, dass es so spontan geklappt hat. Nachdem ich Ken am Bahnhof in Kaiserslautern nur einen kurzen Händedruck geben konnte, als er an mir vorbeieilte, verlor ich ihn aus den Augen und dachte, das wäre es gewesen, denn Ken war ja, wie die Blues Brothers sagen würden, „im Auftrag des Herrn unterwegs“.

Nachdem ich in Ramstein an der Menschenkette gegen die Airbase teilgenommen hatte, die wunderschön war, machte ich mich noch auf den Weg ins FRIEDENS-CAMP und da stolperte ich gleich am Eingang über Ken, der sich dort „festgequatscht“ hatte und so nicht zum Kaffee trinken kam. Als er dann doch Richtung Kaffee aufbrach, habe ich ihn „zu fassen“ bekommen und er war sofort bereit ein Interview mit mir zu machen.

Ich hoffe ich habe es hier ein wenig geschafft, einen Blick auf Ken Jebsen zu ermöglichen, der IHN zeigt!

Mir hat es auf jeden Fall sehr viel Spass gemacht und ich habe etwas über ihn erfahren und bei dieser persönlichen Begegnung mit ihm gespürt, dass mich sehr gefreut hat, das ist aber MEIN Eindruck, macht Euch selbst ein Bild!

Viel Spass beim Schauen!

Anbei noch ein paar Links, die im Interview angesprochen werden:

Das „Interview“, dass eigentlich keins war, mit einem Mitglied der Pirtatenpartei:
“ Ken Jebsen spricht KLARTEXT …“

Noch ein sehr nettes Interview mit Ken:
„Ken Jebsens ideale Welt – Jung & Naiv: Folge 57 “




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz