Karneval und Recht: Was ist an Weiberfastnacht erlaubt? | Kanzlei WBS

Heute ist es soweit: Es ist Weiberfastnacht und die fünfte Jahreszeit beginnt! Trotz aller Feierfreude, hat die Narrenfreiheit auch ihre Grenzen. Damit der Spaß nicht schon vorbei ist, bevor er überhaupt richtig begonnen hat, erklärt Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE worauf die Jecken achten müssen und wann es heißt: Feiern auf eigene Gefahr.

Weitere Infos unter: http://www.wbs-law.de/allgemein/karneval-und-recht-50257/

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
____________________________________

Weitere Links zum Thema:

Nutzerfragen: http://youtu.be/K-ubuB0ZoYc
GEMA-Gebühren für Karnevalspartys: http://youtu.be/p6jMwWHjsXk
Schadensersatz wegen Kamellewurf an Rosenmontag? http://youtu.be/NbSYpPjv8wI
____________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz