Karl Ess über wahre Freundschaft trotz Reichtum

Ausschnitt aus dem Gespräch mit Karl Ess – in voller Länge hier zu sehen: https://kenfm.de/karl-ess/

Gesunder Geist – gesunder Körper.

Karl Ess hat es als Fitnesscoach über den eigenen Youtube-Kanal zu beachtlichen Reichweiten gebracht. Er ist ein Genie, wenn es um Selbstvermarktung geht. Er fährt gerne tiefe Sportwagen, hat ein eigenes Modelabel, ist Gastronom, aber vor allem ist er authentisch und originell.

Während in der klassischen Body-Building-Szene jede Menge Substanzen helfen sollen auszusehen wie Superman, geht es Karl Ess vor allem darum, seinen Followern dabei zu helfen, sich über die tägliche Nahrungsaufnahme im allgemeinen Gedanken zu machen.

Muss es z. B. Fleisch sein? Oder kann man auch, als jemand der täglich Gewichte stemmt, Veganer werden? Man kann! Karl Ess zeigt, wie es geht und wird immer häufiger auch von Firmen geladen, um deren Kantinenessen umzustellen. Wer am Schreibtisch sitzt, sich wenig bewegt, muss nicht essen wie eine Bauarbeiter.

Wir trafen Karl Ess in München in der Yuicery, seiner neuesten Idee. Die Yuicery ist eine Art Saftladen Deluxe. Hier werden täglich unterschiedlichste Säfte, aber eben auch ganze Saftkuren, frisch produziert und im Laden verkauft oder per Kurier versendet. Immer mehr Menschen wollen ihr Leben nachhaltig ändern und fangen bei der Ernährung an.

KenFM sprach mit Karl Ess natürlich nicht nur über dessen Kerngeschäft Fitness und Ernährung, sondern vor allem über Gott und die Welt. Aus gutem Grund. In seinen Videos hat Karl Ess längst begonnen, sich nicht nur auf den Körper seiner Kunden zu konzentrieren, sondern auch an deren Geist zu appellieren. Karl Ess hält sich mit seiner Sicht auf die politische Welt nicht zurück. Damit passte er perfekt ins Konzept der KenFM-Reihe BLVD, in der zuletzt Detlef Soost und J.P. Performance interviewt wurden.

Das Gespräch mit dem Fitnesspapst dauerte fast drei Stunden!

Wir thematisierten u. a. die Grenzen der Meinungsfreiheit, den Zustand unseres Systems, politische Parteien, Youtube als Sucht, Putin, Obama, Trump! Israel und die Palästinenser, das Leben als öffentliche Person, Religion, den 11. September 2001 und natürlich über gesunde Ernährung!

/+++

Jetzt KenFM unterstützen:
https://www.patreon.com/KenFMde
https://de.tipeee.com/kenfm
https://flattr.com/@KenFM

Dir gefällt unser Programm? Informationen zu weiteren Unterstützungsmöglichkeiten hier: https://kenfm.de/support/kenfm-unterstuetzen/

Du kannst uns auch mit Bitcoins unterstützen.
BitCoin-Adresse: 18FpEnH1Dh83GXXGpRNqSoW5TL1z1PZgZK

+++

Abonniere jetzt den KenFM-Newsletter: https://kenfm.de/newsletter/

+++

KenFM ist auch als kostenlose App für Android- und iOS-Geräte verfügbar! Über unsere Homepage kommst Du zu den Stores von Apple und Google. Hier der Link: https://kenfm.de/kenfm-app/

https://www.kenfm.de

https://www.instagram.com/kenfm.de/
httpv://www.youtube.com/watch?v=KenFM

KenFM.de
KenFM ist ein freies Presseportal, eine Nachrichtenplattform, die bewusst das Internet als einziges Verbreitungsmedium nutzt, um das klassische Sendegebiet eines UKW Radios auf den ganzen deutschsprachigen Raum auszudehnen. Darüber hinaus agiert KenFM zunehmend im internationalen Rahmen: Unsere Beiträge werden bereits in verschiedene Sprachen übersetzt, englischsprachige Interviews finden in der Rubrik „KenFM-International“ ihren Platz. KenFM ist userfinanziert und somit auf die finanzielle Unterstützung der Community angewiesen. Wir verstehen KenFM daher auch nicht als unser Portal, sondern als das all derer, die uns mit ihrem Geld den Auftrag gegeben haben, im Dreck zu wühlen, die Spreu vom Weizen zu trennen. Nicht embeddeter Journalismus aus Berlin. Finanziert durch den User! https://kenfm.de/unterstutze-kenfm