Kann man Moral lernen? – Georg Lind im Gespräch

Favorit
Kann man Moral lernen? – Georg Lind im Gespräch

Demokratie setzt voraus, dass wir Konflikte auf der Basis gemeinsamer moralischer Prinzipien durchdenken und miteinander diskutieren, sagt Pädagogikprofessor Dr. Georg Lind. Wenn das in einer Gesellschaft nicht möglich ist, ist in ihr auch keine Demokratie möglich. Dann muss es Systeme geben, die für die Menschen entscheiden – bis hin zu einer Diktatur. Dann bräuchten wir eigentlich eine Regierung mittels Elite, die versuchen muss, mit Strafe und Belohnung den Schein der Demokratie und rechtlichen Ordnung aufrechtzuerhalten. Precht hätte recht.

Aber wie kann man messen, ob die Menschen für eine Demokratie moralisch gesehen reif genug sind? Mit der Konstanzer Methode der Dilemma-Diskussion (KMDD) ist es Georg Lind gelungen, die Moralfähigkeit auf einer Skala zu messen. Im Gespräch mit mir berichtet er mir über seine erschreckenden Ergebnisse: Weniger als die Hälfte der Menschen in Deutschland erreichen demnach einen Wert, der eine eigenständige moralische Beurteilung zuließe. Bei einem solchen Zustand der moralischen Kompetenz, ist es gar verwunderlich, so Lind, dass wir überhaupt eine Demokratie haben.

Noch mehr Philosophie, echte Bildung und Vernetzung mit Denkern wie Raphael Bonelli, Milosz Matuschek, Jochen Kirchhoff, Matthias Burchardt, Gunnar Kaiser und vielen anderen gibt es im SYMPOSIUM: http://www.symposium.ws

Meine Arbeit unterstützen könnt ihr hier: https://kaisertv.de/spenden/

KONTO
Gunnar Kaiser
IBAN DE57 7002 2200 0072 6537 69
BIC FDDODEMMXXX

PAYPAL
http://www.paypal.me/gunnarkaiser

BITCOIN und andere KRYPTO-Währungen
https://bit.ly/2X260zB

EXKLUSIV
Über 100 exklusive Videos und Artikel sowie alle Informationen zu Vorträgen, Seminaren und Lesungen:
– Substack: https://gunnarkaiser.substack.com
– Patreon: https://www.patreon.com/gunnarkaiser

MERCHANDISING https://gunnarkaiser.com/

YOUTUBE Gunnar Kaiser: https://www.youtube.com/c/gunnarkaisertv
YOUTUBE Gunnar Kaiser Unchained: https://www.youtube.com/c/philosophischlebenYOUTUBE KaiserTV https://www.youtube.com/c/KaiserTV3
VIMEO https://vimeo.com/gunnarkaiser
ODYSEE https://odysee.com/@kaisertv:a
LBRY https://lbry.tv/@kaisertv:a
RUMBLE https://rumble.com/user/GunnarKaiser

REFUGIUM: https://youtu.be/LX0ZKtyrI4E
SYMPOSIUM: http://www.symposium.ws

WEBSITE http://www.gunnarkaiser.de
BLOG http://www.kaisertv.de
TELEGRAM https://t.me/gunnarkaisertv
TWITTER https://twitter.com/GunnarKaiser

PODCAST
iTunes https://goo.gl/dNuWVF
Spotify https://goo.gl/qBVZvy
Soundcloud https://goo.gl/rHhkg1
Deezer https://bit.ly/34OwDXm
Google Podcast https://bit.ly/2R0FvYJ

Intro-Musik: Johann Strauss (Sohn): Kaiserwalzer, op. 437. Wiener Philharmoniker, Dirigent: Bruno Walter (1938) (https://www.youtube.com/watch?v=wANtIjI8hT8)
Outro-Musik: Robert Stolz: Du sollst der Kaiser meiner Seele sein. Aus der Operette: Der Favorit, Tenor: Joseph Schmidt (https://www.youtube.com/watch?v=7i1fEzu6bwM)

#philosophie #georglind #moral