Jürgen Trittin (Die Grünen) über Kartelle, Oligarchen & Ramstein – Jung & Naiv: Folge 319

Werde ein Naivling/Abo ► http://bit.ly/1A3Gt6E
Unterstützt uns ► http://www.paypal.me/JungNaiv

Jürgen Trittin ist seit 1980 ein Grüner. Wäre er nicht Politiker geworden, hätte er es mit Journalismus versucht. Nachdem er Mitte der 80er in Niedersachsens Landtag eingezogen war, wurde er später Minister in dem Bundesland. Mit der Abwahl Kohls wurde er 1998 Bundesumweltminister unter Rotgrün. Seit 2005 ist er als Bundestagsabgeordnete in der Opposition.

Mit Jürgen geht’s zunächst um seine Heimat, Jugendzeit und Hausbesetzungen. Wir befassen uns ausführlich mit dem “Dieselskandal” und der großen Krise, aber auch der großen Macht der deutschen Autoindustrie: Hätte es das alles unter Jürgen als Umweltminister gegeben? Gibt es Oligarchen in Deutschland? Warum sind die Grünen die Schutzmacht der Dieselfahrer? Dann geht’s um die Situation und dem Massensterben auf dem Mittelmeer und die deutsche Flüchtlingspolitik: Was hat die Kanzlerin mit Ungarns Orban gemeinsam? Außerdem geht’s um deutsche Waffenexporte, die deutsche Beteiligung am US-Drohnenkrieg und natürlich eure naiven Fragen an Jürgen Trittin zu Kretschmann, Marijuana und ein grünes Alleinstellungsmerkmal.

Das und vieles mehr in unserer 319. Folge – wir haben sie am 11.8.2017 in Göttingen aufgenommen.

Trittin bei Jung & Naiv: Folge 78 https://youtu.be/NysI0bt5XmU
– Twitter: twitter.com/JTrittin

Bitte unterstützt unsere Arbeit finanziell:
Tilo Jung
IBAN: DE36700222000072410386
BIC: FDDODEMMXXX
Verwendungszweck: Jung & Naiv

PayPal ► http://www.paypal.me/JungNaiv

(Wer mindestens €20 gibt, wird im darauffolgenden Monat als Dank in jeder Folge als Produzent gelistet. NEU: Wer €100 gibt, wird sogar für den Rest des Jahres als Produzent im Abspann geführt.)

Fanshop ► http://fanshop-jungundnaiv.de/




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz