Jürgen Todenhöfer bei Pelzig – Oktober 2015

AntikriegTV Jürgen Todenhöfer (74) wurde bereits in den 70er Jahren als CDU-Politiker bekannt, der innerhalb der Union der konservativen “Stahlhelm-Fraktion” zugerechnet wurde. 1990 zog er sich aus der Politik zurück. Von 1987 bis 2008 war er Vorstandsmitglied des Medienkonzerns Burda in seiner Heimatstadt Offenburg. Ab etwa 2001 profilierte er sich als Kritiker der US-amerikanischen Interventionen in Afghanistan und dem Irak, über die er mehrere Bücher veröffentlichte. Ende 2014 reiste Todenhöfer zehn Tage lang als erster westlicher Publizist in Begleitung schwer bewaffneter Jihadisten durch den “Islamischen Staat”. Todenhöfer über seine Beweggründe: “Nur so ist es möglich, das Leben der gefährlichsten Terroristen der Welt hautnah nachzuvollziehen, ihren Alltag, ihre Motive. Man muss dort gewesen sein, um das IS-Phänomen zu verstehen. Man muss seine Feinde kennen, wenn man sie besiegen will.” http://juergentodenhoefer.de/

Antikrieg TV http://www.antikrieg.tv
http://www.facebook.com/antikriegtv

ANTIKRIEG.TV Deutschsprachige Medienbeiträge sowie ins Deutsche übersetzte, ausgewählte Beiträge z.B. von Democracy Now (USA), Russia Today, Telesur (Lateinamerika)
Gleichzeitig empfehlen und verweisen wir auf deutschsprachige Nachrichtenseiten, wie Weltnetz.TV, Kontext TV, Hintergrund, Junge Welt, Nachdenkseiten und Beitrage der Occupy Bewegung




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz