Jemen: Erneut Krankenhaus von “Ärzte ohne Grenzen” bombardiert

Die internationale Organisation “Ärzte ohne Grenzen” sagt, dass erneut eines ihrer Krankenhäuser im Jemen bombardiert wurde. Dabei sind fünf Menschen ums Leben gekommen. “Ärzte ohne Grenzen” geht davon aus, dass auch der erneute Angriff mit Absicht durchgeführt wurde. Raquel Ayora, die Programmleiterin der Organisation bezeichnet die Angriffe gegenüber RT als “Besorgnis erregenden Trend”. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz