Jarmuk: „Die Zerstörung ist extrem“

Loading+ Meine Liste

Die langjährige Nahost-Expertin Karin Leukefeld im Gespräch mit weltnetz.tv über den Konflikt um das palästinensische Flüchtlingslager Jarmuk und warum die eigentliche Katastrophe – international unbeachtet- bereits im Jahr 2012 stattfand.

“(…) Vor dem Lager sind Vertreter der syrischen Armee und in dem Lager sind Vertreter verschiedener palästinensischer Gruppen, die sich zusammen getan haben, um gegen die bewaffneten Kampfgruppen zu kämpfen – die al-Nusra-Front und den Islamischen Staat. Wir sind nach Muchayem hinein gegangen, das ist das ursprüngliche, alte Lager, wo vor allen Dingen die Palästinenser gelebt haben. Im südlichen Teil von Jarmuk haben ja auch hunderttausende Syrer gelebt. Die Zivilbevölkerung hat bis auf wenige tausend das Lager komplett verlassen. Die Zerstörung ist extrem groß.“

Karin Leukefeld, Damaskus

Das Transkript des Interviews finden Sie auf

http://weltnetz.tv/

Weltnetz TV

Weltnetz TV

Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.TV schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Weltnetz.TV dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.




    • Kommentare zum Video

      Benachrichtigung
      avatar
      5000