Japan | Die Chronik einer Katastrophe (ARD 16.03.2011)

Die Lage in Japan wird täglich bedrohlicher: Nach dem verheerenden Erdbeben am 11. März und der folgenden Flutwelle des Tsunamis geraten nun auch die Kernreaktoren der Insel außer Kontrolle. In Japan droht nach dem Erdbeben der Stärke 9,0 nicht nur eine humanitäre Katastrophe, sondern ein globales Desaster.

Die Dokumentation „Japan – Chronik einer Katastrophe” zeichnet die Ereignisse der Tragödie nach und zeigt den Kampf der Japaner gegen Hunger, Kälte und den drohenden nuklearen GAU. Ein Film von Christiane Blume, Judith Schaller, Melanie Thölke, Svea Eckert und Sebastian Eberle.




Schreibe einen Kommentar