Italien: Polizei erschießt psychisch labilen Migranten

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Ein Karabiniersoffizier hat gestern einen psychisch labilen Migranten erschossen, nachdem dieser angeblich versuchte den Offizier in einem Saisonarbeitslager in San Ferdinando in der Nähe von Rosarno zu erstechen. Der Tatort wurde sofort abgesperrt. Ein Freund des Getöteten glaubt die Geschichte der Polizei nicht und erklärt Journalisten, was er denkt. „Warum muss man ihn töten? […] Es waren sieben Leute in dem Zelt, warum wurde die Konfrontation nicht verhindert? [..] Ja, es war ein Messer, aber ein Brotmesser; keines um Menschen zu verletzen.“

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz