IST-Analyse des System | Jeder will wissen wie er betrogen wird…

Jeder will wissen wie er betrogen wird und holt sich das, um was er sich betrogen fühlt. Dabei vergisst er zu fragen, mit was er betrogen wird. Wir sind bereits in der Zukunft angekommen. Die Augen verschließen und darauf hoffen, dass es noch einmal zurück in die Vergangenheit geht, in der die Fehler noch nicht so offensichtlich sind, ist keine Zukunft.

Der heutige Mensch streitet sich um Wirtschaft und Geld und meint damit aber den Menschen, die Menschheit sowie unseren Planeten. Sie streiten sich um Alterssicherung und Arbeitslosenversorgung und meinen damit Geld und am Ende ist es nur das Grundbedürfnis nach Essen und Trinken, das denen verwehrt werden kann, die kein Geld also nicht an der Wirtschaft, am ständigen Spiel der Verlierer teilnehmen.

Seit der Gründung der BRD wächst die Wirtschaft. Von all dem Wirtschaftswachstum sind nur Schulden übrig. Fast die gesamte Infrastruktur, die mit Steuergeldern bezahlt wurde, ist verkauft. Der Deutsche und auch der Rest der Menschheit, die an dieser Wirtschaft teilnimmt, war nie ärmer als heute und trotzdem erfreuen wir uns am Farbanstrich aus Wünschen und falschen Wahrnehmungen.

Geprägt von Namen, Begriffen und Interpretationen, die unangenehme Wahrheiten als Schönheit darstellten. Mit jedem Jahr wird der Mensch, das Individuum ärmer, abhängiger und fühlt sich dabei freier denn je. Eine Traumwelt, die als Realität gelebt wird.