Israels Rüstungspolitik – High-Tech für Potentaten und Gewaltherrscher

Israels Rüstungspolitik – High-Tech für Potentaten und Gewaltherrscher

Wolfgang Landgraeber* und Shir Hever** vom GLOBAL NET – STOP THE ARMS TRADE im Interview mit weltnetz.tv über die Rüstungspolitik und -exporte Israels

Israel ist seit mehr als 30 Jahren ein wichtiger Player im internationalen Rüstungsexport. Der neue Bericht vom GLOBAL NET – STOP THE ARMS TRADE (https://www.gn-stat.org/) beleuchtet die Praktiken israelischer Rüstungsunternehmen sowie die brisanten Ziele israelischen Waffenhandels, unter denen sich zahlreiche diktatorische, repressive oder kriegführenden Regime wie Aserbaidschan, Indien/Pakistan oder Südsudan befinden. Zudem benennen die Autoren Wolfgang Landgraeber und Shir Hever klar den entscheidenden Marktvorteil der israelischen Rüstungsindustrie: Die Waffen sind im Kampf gegen die Palästinenser erprobt.

* Wolfgang Landgraeber gehörte als langjähriger Redakteur und Reporter bei MONITOR und PANORAMA mit rund 150 Beiträgen von 1979 bis 2000 zu den renommierten investigativen TV-Journalisten des öffentlich-rechtlichen Fernsehens in Deutschland. Daneben war er Autor von über 30 teils preisgekrönten Dokumentationen und Dokumentarfilmen. Von 2001 bis 2012 leitete er die Abteilung für Kultur- und Geschichtsdokumentationen im WDR-Fernsehen. Seither arbeitet er als freier Filmemacher, Journalist und Dozent in München.

** Dr. Shir Hever ist politischer Ökonom und Journalist. Er lebt in Heidelberg und arbeitet für „The Real News Network” in den USA. Hever hat an der Freien Universität Berlin in Politikwissenschaften promoviert. Publikationen: „Die Politische Ökonomie der israelischen Besatzung“ (2010 auf Englisch, 2014 auf Deutsch erschienen) und „The Privatization of Israeli Security“ (2017).

Schau dir unser Programm an:

https://weltnetz.tv
https://twitter.com/weltnetzTV
https://www.facebook.com/WeltnetzTV-130101370342517/?fref=ts

Jeder EURO hilft!
https://weltnetz.tv/foerdern

Spendet bitte auf das Konto unseres Fördervereins:

Verein für Gegenöffentlichkeit in Internetportalen e.V.
IBAN: DE07 5005 0201 0200 6042 60
BIC: HELADEF1822

*Spenden sind nach “Einkommenssteuergesetz (EStG, § 10 b: ‘Steuerbegünstigte Zwecke’)” steuerabzugsfähig.

Für Fragen oder einfach eine Rückmeldung:

gegenoeffentlichkeit[ät]web.de

Video-Bewertung
Weltnetz TV
Seit dem Start Mitte Juni 2010 bietet dieses Portal eine Plattform für linken und unabhängigen Videojournalismus. Weltnetz.TV schließt eine Lücke in der alternativen deutschen Medienlandschaft. Weltnetz.TV dient als Knotenpunkt verschiedener Internet-Projekte, um im Sinne unabhängiger Berichterstattung eine Gegenöffentlichkeit zu stärken.