Israelische Zeitung Haarez zensiert inzenierte Terrorangriffe


Hier wurde aus der Artikelüberschrift “IDF Troops posing as Hamas men” was soviel heißt wie: “Israelische Abwehrkämpfer verkleiden oder posieren als Hamas Mitglieder” wurde schnell in “Obama: Gaza War underscores need for immediate Mideast solution” geändert, aber warum? Es war nur eine Frage der Zeit, bis die ersten Nachrichten über die inzenierten Terrorangriffe nicht mehr versteckt werden konnten. Schon mit den ersten Tagen des Gazakrieges war das anhand der einseitigen Berichterstattung zu erkennen. Jede Zeitung berichte von den eingeschlagenen Raketen auf Israelischen Boden aber keine Zeitung machte sich an die Frage: “Wo kamen die eingentlich her?” Allein die Frage zu stellen würden einige Menschen als blasphemisch abtun, da in Ihren Köpfen kein Platz für dieses Zenario ist. Würde es, so müsste man staatlich verursachten Showterror als Wahrheit akzeptieren und nur die wenigsten können das, da auch damit ihr Bild des Staates als Freund und Helfer direkt verabschiedet.

Ähnliche Spielchen kennen wir alle aus dem Irakkrieg, wo beispeilsweiße 2 SAS Spezialsoldaten der Britschen Armee mit Turban, Umhang, angeklebten Bärten und einem Fahrzeugt voll Higttech Werkzeug, Waffen und Sprengstoff erwischt wurden. Anschließend versuchte man vernab der Medien die Soldaten wieder zu befreien, welche durch die erst neu gegründetet Basraer Polizeigruppe in einem Basraer Gefängniss festgehalten wurden. Nach dem die Sache öffentlich wurde aber die Iraker auf eine Auflösung drängten, stürmte das Britsche Millitär kurzerhand das Gefängniss und machte es nach der “Befreiung der wahren Attentäter bzw bezahlte Kriegsprovokateure” dem Erdboden gleich. Dabei kamen einige Menschen ums Leben aber in den westlichen Medien KEIN Wort über den Vorfall. Hier nochmal ein Video in welchem die Situation mit absicht so dargestellt werden das man denken sollte die Armee versuche eine aufgebrachte Menge zu berühigen.

Wer macht die Attentate im Irak?

I created this as a videoproof and backup in case the Google Cache is being mysteriously deleted

Link to the 100777 article:
http://100777.com/node/1879

The censored article itself:
Last update – 02:58 11/01/2009

By Amira Hass, Haaretz Correspondent ,

The testimonies of Gaza Strip residents are revealing new details about the Israel Defense Forces’ mode of operation there. In the past two days, Beit Lahia residents forced from their homes said soldiers were posing as members of Hamas’ armed wing while advancing on the ground

The daily pauses in bombing allow Gazans to meet with the displaced – most of whom are housed in an UNRWA school – and hear their stories

Gaza resident S. told Haaretz he heard several people say they saw armed men wearing the uniforms and symbols of the Iz al-Din al-Qassam Brigades, who “called out to each other in Arabic, as if they had caught a collaborator, and then, with the element of surprise, went into the houses

A Gaza radio station warned that troops posing as locals were driving a vehicle normally used by paramedics. Residents said the radio broadcaster listed the vehicle’s license plate number and color

Haaretz has also learned that one of the army’s methods for evacuating a home is to fire a missile toward its upper level. That is how B.’s house in Sajaiyeh was destroyed. It was bombed just a few minutes after a missile struck and 40 shell-shocked family members walked out of the house

The IDF has also forced at least 40,000 people to leave their homes in agricultural and border areas. In Rafah, most of the 20,000 people removed from their homes were lodging with relatives and not in UNRWA facilities

Long Google-Cache Link:
http://209.85.173.132/search?q=cache:jZNE7JzH1KIJ:https://www.haaretz.co.il/hasen/pages/ShArtStEng.jhtml%3FitemNo%3D1054461%26contrassID%3D1%26subContrassID%3D1%26title%3D%27Gaza%2520residents:%2520IDF%2520troops%2520posing%2520as%2520Hamas%2520men%2520%27%26dyn_server%3D172.20.5.5+Gaza+residents:+IDF+troops+posing+as+Hamas+men&hl=en&ct=clnk&cd=13&gl=us

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    Sortiert nach:   neuste | älteste | beste Bewertung
    Lisapower
    Zuschauer

    Thanks for this good Infos:::

    wpDiscuz