Israelische Streitkräfte erschießen „versehentlich“ 15-jährigen nach Schwimmbadbesuch

Israelische Soldaten haben im Westjordanland einen 15-jährigen Palästinenser „aus Versehen“ getötet und vier weitere verwundet. Der Vorfall ereignete sich, als die IDF angeblich versuchte, jugendliche Randalierer davon abzuhalten, auf einer belebten Straße Steine auf israelische Fahrzeuge zu werfen. Im Verlauf der letzten neun Monate töteten die israelischen Streitkräfte mindestens 197 Palästinenser. Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    wpDiscuz