IS weitet sich vor allem in Ländern westlicher Militär-Interventionen aus

Der “Islamische Staat” erleidet militärische Niederlagen in Irak und Syrien. Gleichzeitig lässt sich aber eine weitere Ausbreitung im Jemen, Afghanistan und Libyen festzustellen. Alles Länder die in den letzten Jahren durch militärische Interventionen destabilisiert wurden. RT zeigt die Erfolge des IS allein in der letzten Woche in Afghanistan, Libyen sowie im Jemen auf und spricht mit Giora Eiland, dem ehemaligen Chef des israelischen Sicherheitsrates, über Strategien gegen den IS und die Tatsache, dass russische Sicherheitsexperten bereits direkt nach der US-Invasion im Irak, die Etablierung eines islamischen Kalifats als Konsequenz voraussagten.
Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/106894031455027715800/about
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

RT Deutsch

RT Deutsch

RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT und DER FEHLENDE PART.




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz