“iPhone knacken!” | Knacken von SIM-Locks | Kanzlei WBS

Smartphones boomen! Millionen Deutsche nutzen mittlerweile die schlauen Mobiltelefone mit Touchscreen, über 20 Prozent davon (besitzen) Apples iPhone. Nutzern der computerähnlichen Geräte steht eine breite Palette von Funktionen zur Verfügung, von E-Mail, Skype oder Facebook über Musik, Videos und Spiele bis hin zu Apps für die unterschiedlichsten Zwecke.

Diese Vielfalt ist allerdings nicht grenzenlos. Denn Apple verhindert einige mögliche Nutzungen seiner Geräte, beispielsweise indem es Downloads von Apps nur aus dem eigenen Apple-Store zulässt. Millionen Besitzer, die ihr iPhone hindernisfrei nutzen möchten, umgehen deshalb mit einem sog. Jailbreak die von Apple eingebauten Einschränkungen. Doch was verbirgt sich hinter einem solchen Vorgehen genau und ist es überhaupt legal? Welche rechtlichen Risiken gehen Nutzer ein, die ihr iPhone durch einen „Jailbreak” knacken? Rechtsanwalt Christian Solmecke beantwortet die wichtigsten Fragen zum Thema.

Rechtsanwalt Christian Solmecke
Christian Solmecke ist Partner der Kanzlei WILDE BEUGER SOLMECKE und Autor zahlreicher juristischer Fachveröffentlichungen im Bereich Internetrecht und IT-Recht.. Darüber hinaus ist Solmecke Lehrbeauftragter der FH Köln für Social Media Recht.
____________________________________________

http://www.facebook.com/die.aufklaerer

Hotline: 0221 / 400 67 550
E-Mail: info@wbs-law.de




  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz