Intensivstation: Beim Sterben begleiten statt Leben retten | Was passiert nach dem Tod mit uns? #1

Favorit
Intensivstation: Beim Sterben begleiten statt Leben retten | Was passiert nach dem Tod mit uns? #1

Benjamin ist Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie und versucht tagtäglich Menschen zu retten, deren Leben am seidenen Faden hängt. Für ihn gehört es zum Beruf auf der Intensivstation dazu, Menschen bei ihren Sterbeprozessen zu begleiten.

Zwar geben Benjamin und seine Kolleg:innen alles, um die Patient:innen zu retten, doch manchmal reicht nicht einmal das. Dann geht es häufig darum, den Patient:innen auf der Intensivstation das Sterben so angenehm wie möglich zu machen, die Angehörigen zu begleiten und zu entscheiden, wann die Behandlung eingestellt wird.

Der 32-Jährige wurde bereits während seiner Ausbildung zu den Themen “Tod” und “Sterbebegleitung” geschult. Wie Benjamin mit den Schicksalen seiner Patient:innen umgeht und was er über den Tod denkt, hat er Frank im ersten Film zu unserer neuen Reihe “Was passiert nach dem Tod mit uns?” erzählt.

Wenn ihr noch mehr über Frank erfahren wollt – hier geht es zu seinem Instagram-Account: https://www.instagram.com/f_cybert/

Reporter: Frank Seibert
Autorin: Diana Kulozik
Kamera: Linda Seeleitner
Schnitt: Markus Valley
Community: Jan Rothe, Antonia Dengler, Sarah Sliwa
Redaktion: Teresa Fries

00:00 Einleitung: Das ist unsere neue Reihe
00:53 Ein Patient mit Covid-Infektion
01:57 Wer kommt auf die Intensivstation?
02:37 Maximale medizinische Hilfe
03:20 Akustischer Alarm in der Zentrale
05:05 Auswirkungen der Corona-Pandemie
07:37 Wann stellt man die Behandlung ein?
08:50 Ein Patient mit Lungenversagen
09:49 Umgang mit schweren Fällen
12:04 Aufgaben der Pfleger:innen
13:18 Wahrnehmung vom Tod auf der Station
16:42 Patien:innen, die im Sterben liegen
17:27 Ablauf bei Sterbefall
20:28 Pfleger:innen und die Angehörigen der Patient:innen
21:50 Der Tod als Erlösung?
22:36 Benjamins Vorstellung vom Tod
23:09 Abspann

Das ist Die Frage: 

Es gibt diese großen, kniffligen Fragen, auf die es keine einfachen Antworten gibt: Warum mobben wir? Warum lassen wir Tiere leiden? Saufen wir zu viel? Oder: Was machen Pornos mit uns?

Mein Team und mich interessieren Fragen, die direkt etwas mit unserem Leben zu tun haben, aber auch Themen, die uns allen wichtig sind und oft nur oberflächlich diskutiert werden.

Wir suchen Antworten auf diese Fragen, Woche für Woche – offen, ehrlich und unabhängig. Dafür treffen wir keine Experten, sondern sind dabei: auf dem Schlachthof, auf der Swinger-Party, beim Missionieren in der Fußgängerzone.

Und weil wir auf unserer Suche möglichst viele Perspektiven kennenlernen möchten, beschäftigt uns eine Frage immer mehrere Wochen. Am Ende wollen wir eine Antwort geben, auch wenn uns das nicht leichtfällt.

Mit jedem Video – aber erst recht in den Diskussionen mit euch – kommen wir einer Antwort auf die großen, kniffligen Fragen aber ein Stück näher.

Die Frage auf Facebook:
https://www.facebook.com/DieFrage/
Die Frage auf Instagram:
https://www.instagram.com/diefrage_offiziell/
Unsere Netiquette:
https://www.funk.net/netiquette

────────────────────────

YEAH! Wir gehören auch zu #funk. Schaut da mal rein:

YouTube: https://www.youtube.com/funkofficial
Instagram: https://www.instagram.com/funk
TikTok: https://www.tiktok.com/@funk
Website: https://go.funk.net
https://go.funk.net/impressum

funk ist ein Gemeinschaftsangebot der Arbeitsgemeinschaft der Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland (ARD) und des Zweiten Deutschen Fernsehens (ZDF).




de_DEGerman