Intelligenz – Der Blick ins Gehirn (Psychologie und Hirnforschung)

Für Fragen und Feedback: www.psychologiederschule.de
Ein zentrales Merkmal der Intelligenz ist die enorm hohe Geschwindigkeit des Denkens. Intelligente Menschen sind in der Lage unterschiedlichste Problemstellungen innerhalb kürzester Zeit zu erfassen und geeignete Lösungen zu finden. Eine sehr plausible Erklärung für dieses Phänomen liefert die Myelinhypothese:
Bei intelligenteren Menschen seien die Axone (Verbindungskabel zwischen den Nervenzellen) besser “isoliert”. Myelinisierte Axone leiten elektrische Impulse – und somit die Information – um ein Vielfaches schneller weiter als nichtmyelinisierte Axone. Auch andere Hypothesen werden diskutiert…

Das Buch: http://psychologie-lernen.de/?page_id=12338

Psychologie der Schule

Psychologie der Schule

Offensichtlich gibt es eine enorme Kluft ("Knowing-Doing-Gap") zwischen den Erkenntnissen aus der wissenschaftlichen Forschung und dem pädagogischen Handeln von manchen Lehrern und Eltern. Was bringt all die psychologische Forschung wenn wir sie nicht benutzen?



  • Kommentare zum Video

    Benachrichtigung
    avatar
    5000
    wpDiscuz