Innovationsoffensive | Und der Staat schläft weiter? (Interview)

[youlist pid=”PLC2D1D726C20529CF”]

Die Schaffung neuer Arbeitsplätze ist ein Thema, das die politische Diskussion immer wieder bestimmt. Es gibt schon länger eine computertechnische Entwicklung mit einem Konzept, mit dem man Ideen der Gesamtbevölkerung im Sinne einer “Deutschen Ideenbörse” generieren und der Entwicklung zur Marktreife zuführen könnte.

Mit diesem ist es ebenfalls möglich, eine neue Art von Umfragen durchzuführen und dabei in sehr kurzer Zeit neue Arbeitsplätze in einer jährlich mindestens sechsstelligen Größenordnung zu schaffen. Die Politik kennt nachweislich das System seit 2001 und hat es bislang in Teilen abgekupfert, aber im Wesentlichen ignoriert und damit die Chance auf einen Abbau der Massenarbeitslosigkeit während dreier Kanzlerschaften versäumt.

Innovationsoffensive | Und der Staat schläft weiter? (Interview):
Innovationsoffensive Staat Schläft Weiter Interview

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.
Loading+ Video in die Merkliste



    • Kommentare zum Video

      avatar
      5000
        Subscribe  
      neuste älteste beste Bewertung
      Benachrichtigung
      Schaffer
      Zuschauer

      Der letzte Kommentarstrang ist beim “normalen” Laden nicht zu sehen. Ich verlinke ihn daher an dieser Stelle:

      https://videogold.de/innovationsoffensive-und-der-staat-schlaeft-weiter/#comment-327903

      Selbst beim Ansteuern dieses links tritt eine unterschiedliche Einfaerbung auf. Vielleicht laesst sich das ja beheben.

      mfg,
      Schaffer

      Schaffer
      Zuschauer

      Tut sich eigentlich mittlerweile etwas im Bereich Innovationsoffensive? Hat Herr Vogt den Ball wieder aufgenommen, wie er im Video verspricht?

      Schaffer
      Zuschauer
      Nach ca. weiteren zwei Jahren habe ich mir eine kleine Bestandsaufnahme zum Stand der Dinge erlaubt. Das nicht weiter überraschende Fazit weiterhin: Außer Spesen nichts gewesen Steiners Aktivitäten finden weiterhin unter der Wahrnehmungsschwelle statt, die secret.tv-Karawane in Gestalt des Herrn Vogt widmet sich, auch nicht gerade neu, längst anderen Verschwörungstheorien. Die facebook-Aktivitäten so gut wie tot, ein paar zeitweilige aktive Unterstützer seit Monaten abgetaucht – nur Marilla Reich träumt weiterhin, wie periodische gleichlautende Einträge auf ihren verschiedenen Seiten belegen, einsam von der facebook-induzierten Innovationsrevolution, und zwar wie es sich für eine erklärte Libertäre gehört, mit 100 Millionen Euro-Subvention und TV-Zwangsprogramm.… Mehr anzeigen »
      Y
      Zuschauer
      @Marilla Reich: Sie irren sich hier. Weder habe ich an dieser Stelle schon geschrieben, noch geht es darum, diesen Brief zu diskutieren. Er soll nur dazu dienen, die Art und Weise des Herantretens des Herrn Steiner an Politiker zu dokumentieren, nichts weiter. Diese Seite schien mir angesichts des schon vorhandenen Dokumentationsmaterials geeignet zu sein. Die Moderation gibt den Text nicht frei, offensichtlich habe ich mich also geirrt. Es wird sich aber sicher eine andere Möglichkeit ergeben. Anmerkung der Redaktion: Bitte lesen sie unsere Anmerkung unter Ihrem letzten Eintrag, dort steht nichts von “Die Moderation gibt den Text nicht frei” sonder… Mehr anzeigen »
      MarillaReich
      Zuschauer
      Sehr geehrte Damen und Herren von der Redaktion, es sollte doch jeder nur noch einen Kommmentar schreiben, nach dem, was Sie unter Kommentar 634 sagten. Sie merken doch schon am Schreibstil, dass “Y” derselbe Kommentarschreiber ist, der vorher als heissluftballon, Schaffer und mit einigen anderen Pseudonymen hier geschrieben hat. Sollen hier nochmal Hunderte von Kommentaren geschreiben werden? Es ist doch offensichtlich, dass ein solches aus dem inzwischen abgeschalteten CDU-Forum herauskopiertes Schreiben hier ohne den dortigen Diskussionszusamenhang eingestellt werden soll, um die Diskussion erneut in Gang zu bringen, obwohl schon jetzt klar ist, dass mehr als bisher dabei nicht herauskommt. Mit… Mehr anzeigen »
      Y
      Zuschauer

      Klaus Steiner stellte folgenden Brief im Oktober 2011 ins CDU-Forum ein. Zu Wortwahl und Tonfall des Herrn Politikberaters erübrigt sich jeder weitere Kommentar. Betreff: Stoiber Sand in die Augen Brüsseler Spitzen Von Silvana Koch-Mehrin.

      Anmerkung der Redaktion: Bitte stellen sie den Brief als HTML oder sonstige offene Kodierung ins Netz bzw. event. auf einen eigenen Blog und verlinken diesen. Auch PDF-Links sind nicht gestattet.

      heissluftballon
      Zuschauer

      Still ruht die Innovationsoffensive.

      R.I.P.

      heissluftballon
      Zuschauer

      Das, was gesagt werden MUSSTE, wurde hier bereits gesagt, bzw. geschrieben.

      Das Dream-Team Steiner-Reich wird zwar weiterhin einige Plattformen, Foren und Netzwerke mit ihrer Verschwörungstheorie belästigen, aber die vergangenen 10 Jahre haben bewiesen, wohin das supertolle Konzept gehört:

      in die Mülltonne

      Da helfen weder Spam noch sich selbst verlinkende Facebook-Seiten.

      Auf der heißen Luft des Innovatis dahintreibend…

      Grüße aus Berlin

      Schaffer
      Zuschauer
      Da es nur noch ein Beitrag sein durfte, ist er etwas länger geworden. www.kurl.de/Innovatology-is-bust Ich beanspruche ausdrücklich KEIN copyright. Das Dokument ist nur ein Diskussionsbeitrag (wenn auch mein letzter) und darf gern in beliebiger Form verlinkt, beantwortet, weiterverwendet, bereinigt oder ergänzt werden. Zusatzlektüre, auf freitag.de, im CDU-Forum, facebook, vaust-marketingassistenz.de und allen anderen bekannten Plattformen ist und bleibt empfohlen. Wir werden im Laufe der Jahre sehen, dass sich die Innovationsoffensive sich niemals zu mehr entwickeln wird als dem, was sie immer schon war: Eine one-man Show. Ein Luftschloss, dem man die Luft schon lange abgelassen hat. Mehr als die bisher gewidmete… Mehr anzeigen »