Indien bekämpft Bevölkerungswachstum | Sterilisation am Fließband? (2012)

auslandsjournal 25.01.2012 Sterilisation am Fließband in Indien

Halb narkotisiert, halb bei Bewusstsein wird Kanchan Sani beim Gang in den Operationsraum gestützt. Durch eine Kanüle wird ihr Kohlendioxid in den Bauch gepumpt und durch ein Endoskop die Eileiter mit einem Gummiring verschlossen. Umgerechnet 8,60 Euro bekommt sie dafür von der Regierung.

“Ich habe schon zwei Kinder und mehr möchte ich nicht” begründet sie ihre Entscheidung. Das Geld sei ihr nicht so wichtig. Kanchan Sani ist eine von vielen indischen Frauen, die sich sterilisieren lassen und dafür von der Regierung belohnt werden.

Indien bekämpft Bevölkerungswachstum | Sterilisation am Fließband? (2012)
Quelle und Text: http://www.Auslandsjournal.zdf.de/ZDFde/inhalt/29/0,1872,8465405,00.html
Auslandsjournal ZDF Indien Bevölkerungswachstum Sterilisation Fließband 2012