IMPFUNGEN: Sinn oder Unsinn


Impfungen: Ein Vortrag über Sinn oder Unsinn. Der Vortrag mit Anita-Petek-Dimmer (Verein AEGIS (Aktives Eigenes Gesundes Immunsystem) www.aegis.ch) stammt von der Anti-Zensur-Koalition (www.anti-zensur.info) aus der Schweiz.

VideoGold.de

VideoGold.de

VideoGold.de ist seit 2007 das erste freie Videoportal Deutschlands, welches frei zugängliche Videos in Form von Berichten, Dokumentationen, Diskussionen, Filmen, Interviews, Livestreams, Musik-Videos, Serien, Trailer, Video-Clips und Vorträge in einer Mediathek vereint.



  • Kommentare zum Video

    23 Kommentare zu "IMPFUNGEN: Sinn oder Unsinn"

    Benachrichtigung
    avatar
    5000

    was weiß ich schon
    Zuschauer
    was weiß ich schon
    7. Januar 2009 00:57
    nein es ist gut das es menschen wie euch gibt(keine ironie) das schaft ein, ich will nicht sagen gleichgewicht aber wenigstens etwas paroli- nur bin ich überzeugt das man die augen nicht vor beiden seiten verschließen sollte, ebenso möchte ich hier nimanden bekehren- ich möchte bloß das man nicht so fanatisch glaubt was man erzählt bekommt(das gilt natürlich für beide seiten)- das einzige was mich um noch ein beispiel zu nennen, fuchsteufelswild gemacht hat-waren die lügen(und ich muss es wirklich leider so nenen) die z.b. hier über pasteur verbreitet werden und einer der gründerväter der mikrobiologie so diskreditiert wird- bitte… Mehr anzeigen »
    kaule
    Zuschauer
    kaule
    5. Januar 2009 00:32
    mein vorredner „was weiß ich schon“, ist ein opfer der modernen verdummungskampanie, oder selbst ein verkappter lobbyist der pharmaindustrie. er hat nicht erkannt um was es hier geht. es geht um eine andere sichtweise, als in den massenmedien. ich fand es sehr logisch und auch nachvollziehbar, wie es der pharmaindustrie ums geld geht und nur darum. ähnlich wie es der rüstungsindustrie ums geld geht und diese mafiosis einfluss auf die politik nehmen. ich habe mir so vorgestellt, wenn ich diesen link meiner sehr netten und auch gebildeten kinderärztin unser einjährigen tochter schicken würde. sie würde weiterhin sechsfachimpfungen usw. empfehlen und… Mehr anzeigen »
    was weiß ich schon
    Zuschauer
    was weiß ich schon
    3. Januar 2009 20:51
    naja ich hab mich gut amüsiert und gleichzeitig erschrocken wie gutgläubig doch die zuhörer sind- und wie geschickt aus halbwahrheiten „unumstößliche tatsachen“ und verschwörungstheorien werden- das problem an der sache ist das sich sowas wie ein lauffeuer ausbreiten kann- zum glück werden aber die betroffenen personen schlauer wenn die ersten aufgrund der hier vorgetragenen „erkentnisse“ ernsthaft erkranken oder schlimmer sterben müssen.das problem ist nur das diese leute die so ein gedankengut verbreiten selten dafür zur rechenschaft gezogen werden. der oberhammer war ja die antikörpergeschichte-das die im grunde nutzlos sind und ein vorhanden sein im körper nichts bringt-da fragt man sich… Mehr anzeigen »
    wpDiscuz